Cover

Datum | Ort   Veranstaltung  Leitung | Auskunft
02.-04.11.2017
Augsburg
56. Repetitorium Intensivmedizin -Block II
Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung / Refresherkurs
Klinikum Augsburg
Lea-Beate Wagner-Utz
Tel.: 0821-400 2371
E-Mail: lea-beate.wagner-utz@klinikum-augsbugr.de
Zur Homepage
06.-10.11.2017
Mainz

NASIM MZ 25
Spannende Simulationen zur Erreichung der praktischen Voraussetzung der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin Der Kurs entspricht den Richtlinien in Rheinland-Pfalz. Die Richtlinien anderer Bundesländer weichen ab. Bitte fragen Sie bei uns nach.


AQAI GmbH, Simulationszentrum Mainz
Elke Schütz
Tel.: 06131/3807540
Fax: 06131/3807549
E-Mail: es@aqai.de
Zur Homepage
06.-07.11.2017
Wendisch Rietz
Basisseminar pädiatrische Intensivmedizin (GIK)
Die Behandlung neonatologischer und pädiatrischer Intensivpatienten ist in jeder Hinsicht sehr anspruchsvoll. Gerade die verschiedenen Altersgruppen der pädiatrischen Patienten weisen derart große Unterschiede zum Beispiel in der Atemphysiologie oder der Wärmeregulation auf, dass ausreichende Kenntnisse, Erfahrung und Ausrüstung im Umgang mit diesen Besonderheiten unabdingbare Voraussetzung für die Kinderintensivmedizin sind.
Medizinisches Kompetenzzentrum c / o HCx Consulting GmbH
Sandra Fells
Tel.: 033679429810
E-Mail: info@medizin-im-gruenen.de
Zur Homepage

08.-11.11.2017
Münster

Aufbaukurs Echokardiographie Münster
Die Veranstaltung wird zur Zertifizierung bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe eingereicht. Inhalte sind u.a. Quantifizierung der LV-Funktion, Kardiomyopathien - Perikarderkrankungen - Herzklappenerkrankungen - Shuntvitien - transösophageale Echokardiographie - ausführliche praktische Übungen. Wissenschaftliche Leitung: PD Prof. Dr. Jörg Stypmann                   
MIFO Medizinische Information und Organisation
Claudia Kevenhörster
Tel.: 089/40267980
E-Mail: ck.mifo@t-online.de
Zur Homepage
08.-11.11.2017
München
Nymphenburger Sonographie-Grundkurs
Die Ultraschall-Grundkurse sind nach den Richtlinien der DEGUM und der KBV angelegt. Die Kurse berücksichtigen die neue DEGUM-Kursstruktur für die Ausbildung in der Abdomensonographie, einschließlich Retroperitoneum, Nieren und auch Schilddrüse. Wir werden aber bereits im Grundkurs einführend auf die farbkodierte Duplexsonographie und die KM-Sonographie eingehen.                  
MIFO Medizinische Information und Organisation
Claudia Kevenhörster
Tel.: 089/40267980
E-Mail: ck.mifo@t-online.de
Zur Homepage
08.-11.11.2016
Heidelberg
TEE in Anästhesiologie und Intensivmedizin
40-h-Kurs nach den Richtlinien der DGAI zur Erlangung des TEE-Zertifikats. 
Universitätsklinikum Heidelberg Klinik für Anästhesiologie
Ute Hofmann
Tel.: 06221/566351
Fax: 06221/566062
E-Mail: tee-kurs.anaesthesie@med.uni-heidelberg.de
Zur Homepage
12.-13.11.2017
Wendisch Rietz

Dialyseshuntchirurgie (GDC)
Lernziele: Diese Fortbildung folgt den inhaltlichen Empfehlungen der Fachgesellschaften, insbesondere der DGCH und DGG. Lerninhalte: Instrumente und Materialien, der Shunt, Ischämie, Literaturüberblick PTA, Indikationen, Einsatz PTA Katheter, Anatomische Lehrstunde, Angiographiologische Demonstration, CIMINO-Fistel, Cephalica Fistel, Basilica-Vorverlagerung, Ulnaris-Fistel, Prothesenshunts, PTA der A. subclavia,PTA der Anastomosen (cutting Ballon), PTA im venöser Abstrom, Hospitation        

Medizinisches Kompetenzzentrum c/o HCx Consulting GmbH
Sandra Fells
Tel.: 033679429810
Fax: 033679/429809
E-Mail: info@medizin-im-gruenen.de
Zur Homepage
15.-18.11.2017
Augsburg
Grundkurs Echokardiographie Berlin
In unseren Kursen wird neben der Theorie praktisches Know-how in kleinen Gruppen unter der Anleitung von DEGUM-Seminarleitern und ausgebildeten Tutoren vermittelt. Ein Proband bzw. ein Patient steht für jede Gruppe zur Verfügung. Themen des Grundkurses: u.a. physikalische Grundlagen - Anatomie kardialer Strukturen - Der standardisierte Untersuchungsgang - Klappenbeurteilung - Linksventrikuläre Funktion - ausführliche praktische Übungen. Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. F. Knebel, PD Dr. med. H. Dreger, PD Dr. med. S. Spethmann
MIFO, IME Institut, Ingo Bohn
Claudia Kevenhörster
Tel.: 089/402 679 80
Fax: 032/222821836
E-Mail: ck.mifo@t-online.de
Zur Homepage
16.-18.11.2017
Wendisch Rietz
Grundlagen der Intensivmedizin (GIN)
Im Gespräch mit Experten eigene Möglichkeiten realistisch refl ektieren, die persönliche Wahrnehmung trainieren und das kleine 1x1 der Intensivmedizin erlernen sind Inhalte dieses 3 tägigen ?Hands-on? Seminars. Unter Anleitung eines Teams erfahrener Intensivmediziner verschiedener Kliniken aus Berlin, Wuppertal, Bad Saarow, Erfurt, Krefeld uvm., werden Grundlagen gefertigt und Ihre Fähigkeiten am narkotisierten Tiermodell in Kleingruppen trainiert. Neben den Grundlagen der Hämodynamik und der Beatmung werden insbesondere ?einfache Kniffe? und praktische Übungen zur hämodynamischen Stabilisierung und Beatmungstherapie vermittelt.
Medizinisches Kompetenzzentrum c/o HCx Consulting GmbH
Sandra Fells
Tel: 033679/429810
Fax: 033679/429809
E-Mail: info@medizin-im-gruenen.de
Zur Homepage
17.-18.11.2017
Leipzig
27. Anästhesietage Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG
Petra Dörflinger
Tel.: 0911/39316-21
Fax: 0911/39316-78
E-Mail: petra.doerflinger@mcn-nuernberg.de
Zur Homepage
18.-19.11.2017
Wendisch Rietz
Grundlagen der Beatmung (BEA)
Sorgfältig optimierte Beatmung hilft, pulmonale Komplikationen zu vermeiden. Fundierte Kenntnisse der Beatmungsphysiologie gehören zum Grundwissen jedes Anästhesisten und Intensivmediziners. Das Spektrum dieses Einführungsseminars reicht von den physiologischen Grundlagen bis zur Rationale einer lungenprotektiven Beatmung ? eine spannende Kombination aus Vorträgen, Diskussionen sowie zahlreichen praktischen Übungen am narkotisierten Tiermodell. Das Einstellen von Beatmungsmodi sowie Überwachungsmaßnahmen und Funktionsprüfungen werden am Beatmungsgerät erläutert und geübt.
Medizinisches Kompetenzzentrum c / o HCx Consulting GmbH
Mandy Großmann
Tel.: 033679429810
E-Mail: info@medizin-im-gruenen.de
Zur Homepage
25.-25.11.2017
Bad Nauheim
Kurs Transösophageale Echokardiografie (TEE) 
Dieser Kurs wendet sich an interessierte Kolleginnen/en aus Klinik und Praxis, die an einer gründlichen Einarbeitung bzw. systematischen Vertiefung von Kenntnissen interessiert sind. Voraussetzung sind fundierte Kenntnisse in der transthorakalen Echokardiographie. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um ausreichend Gelegenheit für praktische Übungen in Kleingruppen zu bieten. Die Veranstaltung wird zur Zertifizierung bei der Landesärztekammer Hessen eingereicht. Wissenschaftliche Leitung: Dr. med. Roland Brandt
MIFO, IME Institut, Ingo Bohn
Claudia Kevenhörster
Tel.: 089-402 679 80
Fax: 032-222821836
E-Mail: ck.mifo@t-online.de
Zur Homepage
24.-25.11.2017
Celle
12. Symposium für Kinderanästhesie und Kindernotfallmedizin
Besondere Schwerpunkte des 12. Symposiums für Kinderanästhesie und Kindernotfallmedizin ergeben sich aus seiner bewusst interdisziplinären und multiprofessionellen Ausrichtung, unter aktiver Einbeziehung unserer kindermedizinischen Nachbardisziplinen (Kinderchirurgie, Pädiatrie, Neonatologie) und der beteiligten Berufsgruppen (Ärzte, Pflegekräfte, Rettungsdienstpersonal).
MCN Medizinische Congress Organisation Nürnberg
Rosita Pfleger
Tel.: 0911/39316-17
Fax: 0911/39316-20
E-Mail: ska@mcnag.info
Zur Homepage
25.-27.11.2017
Wendisch Rietz
Intensivmedizinische Techniken kompakt (GIT)
Stellen Sie sich den Anforderungen der modernen Intensivmedizin ? Die praktische Umsetzung intensivmedizinischer Arbeitstechniken soll die theoretische Expertise optimal ergänzen. In diesem spannenden ?Hands-on? Seminar, werden Sie strukturiert und praktisch an die Grundlagen der intensivmedizinischen Arbeitstechniken herangeführt. Theorie, zahlreiche praktische Übungen und Diskussionen mit den Referenten, machen Sie sicher im Umgang mit Ihren Patienten. Praxisorientiert trainieren Sie ein breites Spektrum von Arbeitstechniken und klinischen Alltags-Szenarien u.a. am In-vivo-Modell in Kleingruppen. Dieses Seminar richtet sich insbesondere an Weiterbildungsassistenten und Fachärzte, um praktischen Fähigkeiten in der Intensivmedizin zu erlernen und zu vertiefen.
Medizinisches Kompetenzzentrum c / o HCx Consulting GmbH
Tel.: 033679429810
E-Mail: info@medizin-im-gruenen.de
Zur Homepage
27.-01.11.2017
Kiel
41. Curriculum Spezielle Schmerztherapie
Teil II - Spezielle Therapie / Diagnostik - des Interdisziplinären Schmerzzentrums Kiel, als freistellungsberechtigte Weiterbildungsveranstaltung in Schleswig-Holstein anerkannt und mit je 40 Fortbildungspunkten (Kategorie H) von der Ärztekammer Schleswig-Holstein zertifiziert.
Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin, UKSH, Campus Kiel
Birgit Scheffler
Tel.: 0431-500 20705
Fax: 0431-500 20804
E-Mail: birgit.scheffler@uksh.de
Zur Homepage
29.-02.12.11.2017
München
Grundkurs Echokardiographie München
Fort- und Weiterbildung mit hoher Qualität Nach KBV-Ultraschallvereinbarung/DEGUM-Richtlinien Die Echokardiographie ist heute zum wichtigsten und häufigsten eingesetzten nicht-invasiven bildgebenden Untersuchungsverfahren geworden und trägt beinahe zu allen kardiologischen Krankheitsbildern entscheidend zu Diagnose und Management bei. Wissenschaftliche Leitung: Dr. med. Henning Strohm
MIFO, IME Institut, Ingo Bohn
Claudia Kevenhörster
Tel.: 089-402 679 80
Fax: 032-222821836
E-Mail: ck.mifo@t-online.de  
Zur Homepage
30.11.2017
Leipzig
Tagesklinische Anästhesie - Anforderungen an die Anästhesie und Schmerztherapie im Konzept tagesklinischer und teilstationärer Chirurgie
Tagesklinische Anästhesie - Anforderungen an die Anästhesie und Schmerztherapie im Konzept tagesklinischer und teilstationärer Chirurgie.
IRDC Academy
Vivian Gess
Tel.: 0341/33733164
E-Mail: v.gess@irdc-leipzig.de
Zur Homepage
30.11.-01.12.201           Wendisch Rietz Aufbauseminar pädiatrische Intensivmedizin (API)
Nur wer frühzeitig und regelmäßig bei allen Beteiligten die Fähigkeit trainiert, mit Risiken und Gefahren sicher umzugehen, hat eine gute Chance auf ein sicheres und erfolgreiches Handeln. Der septische bzw. schwerstkranke pädiatrische Patient mit all seinen physiologischen Besonderheiten und klinischen Herausforderungen steht im Mittelpunkt dieses Aufbauseminars für die pädiatrischen Intensivmediziner und Neonatologen.
Medizinisches Kompetenzzentrum
Tel: 033679/429810
Fax: 033679/429809
E-Mail: training@medizin-im-gruenen.de
Zur Homepage
30.11.-02.12.2017
Münster
49. Münsteraner Anästhesie-Symposium
mit elektronischem Teledialog (TED)
Sekretariat der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Universitätsklinikum Münster
Tel.: 02518347257
Fax: 025188704
Zur Homepage
30.11.-03.12.2017
Fulda
30. Herbsttreffen - wissenschaftlicher Arbeitskreis Kardioanästhesie Medical Event & Publisher Services (MEPS)
Monika Gugel
Tel.: 0911-9337811
Fax: 0911-3938195
E-Mail: gugel@meps-congresse.de
Zur Homepage