Cover

Aktuelles Heft

DOI 10.1055/s-00000005

Aktuelle Rheumatologie

In dieser Ausgabe:

Fehler bei der Aufklärung kann zum Wegfall des Vergütungsanspruchs führen

Im GKV-Recht dient die Aufklärung auch der Wahrung des Wirtschaftlichkeitsgebots und kann daher Auswirkungen auf den Vergütungsanspruch des Krankenhauses haben (Urteil vom 19.03.2020 – B 1 KR 20/19 R).

weiterlesen ...

Radiographic Ischial Enthesopathy in Patients with Psoriatic Arthritis

Background To investigate the prevalence of radiographic ischial entheseal lesions in patients with psoriatic arthritis (PsA) compared to patients with rheumatoid arthritis (RA).

Patients and Methods Thirty-eight patients with PsA and 46 patients with RA were included. Anteroposterior radiographs of the pelvis and lateral foot were evaluated for entheseal lesions. The following entheseal sites were reviewed: os ischium, bilateral Achilles tendon and inferior calcaneus. Abnormalities such as cortica...

weiterlesen ...

Diagnostik und Therapie des kutanen Lupus erythematodes – Aktuelles aus der S2k-Leitlinie

Das Therapiemanagement des CLE richtet sich nach der Ausbreitung und dem Schweregrad der Manifestation(en) einschließlich präventiver Maßnahmen (Lichtschutz). Bei ausgedehnten bzw. Läsionen, die nicht ausreichend auf topische Kortikosteroide ansprechen, sollte frühzeitig eine Systemtherapie mit Hydroxychloroquin eingeleitet werden. Sollte diese Therapie nicht ausreichend wirksam sein, können weitere Medikamente, wie MTX oder Acitretin in das Management aufgenommen werden. Bei sehr schweren Verlä...

weiterlesen ...

Sklerodermie – „die harte Haut“

Unter dem Begriff Sklerodermie ist eine heterogene Gruppe von Erkrankungen zusammengefasst, die eine kutane Sklerose gemeinsam haben. Die einzelnen Erkrankungen variieren in der Beteiligung betroffener Strukturen wie Haut, Fettgewebe, Muskulatur, Gelenkstrukturen, Knochen, innerer Organe und der damit einhergehenden Krankheitsausprägung. Es lassen sich grundsätzlich zwei verschiedene Subtypen unterscheiden: die lokalisierte Sklerodermie (LoS) und die systemische Sklerose (SSc), die sich jeweils ...

weiterlesen ...

Differentialdiagnose Vaskulitis und Vaskulopathie aus dermatologischer Sicht

Vaskulopathien und Vaskulitiden stellen diagnostisch und therapeutisch eine interdisziplinäre Herausforderung dar. Zugrunde liegen unterschiedliche pathophysiologische Mechanismen, die zu vielfältigen klinischen Krankheitsbildern führen können und therapeutisch unterschiedliche Ansätze erlauben. Sowohl Vaskulitiden als auch Vaskulopathien müssen nicht zwangsläufig mit einer Systembeteiligung einhergehen, sondern können auch als rein kutane Varianten auftreten. Aufgrund mangelnder pathognomonisch...

weiterlesen ...

Editorial

Für Sie Notiert

Medizin & Management

Übersichtsarbeit

Original Article

Ihr Ansprechpartner

Kundenservice Fon:+49(0)711-8931-321 Fax:+49(0)711-8931-422 Kundenservice

Redaktion rheuma@thieme.de

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren! ... und keine Ausgabe verpassen !
Cookie-Einstellungen