Cover

Aktuelles Heft

DOI 10.1055/s-00000007

Aktuelle Urologie

In dieser Ausgabe:

Perkutane Nephrolitholapaxie (PCNL)

Der folgende Beitrag basiert auf der von Prof. Dr. P. Alken entwickelten und zur „Mannheimer Technik“ perfektionierten Methode der perkutanen Steintherapie.

Nierenbeckensteine > 2 cm

Unterkelchsteine ab 1 cm

Ausgusssteine

ESWL/URS-refraktäre Steine (z. B. Zystin)

Kelchdivertikelsteine

Steine mit simultaner anatomisch bedingter Harntransportstörung, die einen Steinabgang unwahrscheinlich machen (z. B. Harnleiterabgangsenge, Kelchhalsstenose)

signifikante Harnwegsinfekte

Gerinnungsstörungen

funktionslose Niere

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren! ... und keine Ausgabe verpassen!

Ihr Ansprechpartner

Kundenservice Fon:+49(0)711-8931-321 Fax:+49(0)711-8931-422 E-Mail schreiben

Redaktion E-Mail schreiben