Anästhesie

Anästhesie und Outcome: Einfluss bei Kindern Anästhesie und Outcome: Einfluss bei Kindern

Die operative Versorgung von Kindern stellt hohe Anforderungen und gilt zu Recht als anspruchsvoll. Das Risiko schwerer Komplikationen liegt nach aktuellen Daten bei 5,2%.

Beatmungsschlauch Kontamination von Narkosebeatmungsschläuchen

Der Gebrauch von Narkosebeatmungsschläuchen für mehrere Patienten bei Wechsel des Atemfiltersystems und der individuellen Zuleitung ist üblich. Allerdings wurde dies als möglicher Vektor für die Transmission pathogener Keime beschrieben.

Messung der Atemfrequenz - Anästhesie - Thieme Verlag Messung der Atemfrequenz

Eine verminderte Atemfrequenz gehört zu den Frühwarnzeichen für eine Verschlechterung des Zustands eines Patienten und sollte zu entsprechenden Interventionen Anlass geben.

Netzwerk „TEMPiS“-Netzwerk für Schlaganfallbehandlung

Der Schlaganfall ist immer noch eine Erkrankung, die eine große Herausforderung darstellt. TEMPiS war eines der ersten Schlaganfall-Netzwerke und ist eines der weltweit führenden telemedizinischen Netzwerke.

schlaganfall Telemedizinische Schlaganfallbehandlung

Mittels einer mobilen Schlaganfalleinheit (MSE) und einer telemedizinisch-neurologischen Anbindung ist bereits eine präklinische Diagnostik und Behandlung des ischämischen Schlaganfalls möglich.

ffff Beeinflusst Narkose bei Säuglingen die neurokognitive Entwicklung?

Tierexperimente lassen daran denken, dass eine Allgemeinanästhesie im frühen Leben die weitere anatomische und funktionelle Gehirnreifung ebenso beeinträchtigen könnte wie die kognitive und Verhaltensentwicklung.

Diagnose Quiz intensiv – Stellen Sie die Diagnose!

Eine 43-jährige Patientin stellt sich initial mit therapieresistenten Schmerzen im distalen rechten Oberschenkel beim Orthopäden vor. Wie lautet Ihre Diagnose?

Multiple Sklerose Anästhesie und Multiple Sklerose

Patienten mit seltenen neurologischen Erkrankungen sind eine Herausforderung im klinisch-operativen Alltag. Dieser Artikel befasst sich mit dem Wissensstand zur Multiplen Sklerose in der Anästhesie.

© Thieme Verlagsgruppe ASA-Leitlinien: OSAS-Patienten

In ihren neuen Leitlinien für das perioperative Management von Patienten mit obstruktivem Schlafapnoe-Syndrom von 2014 bringt die American Society of Anesthesiologists ihre bestehenden Leitlinien von 2006 auf den neuesten wissenschaftlichen Kenntnisstand.

Newsletter AINS

  • Thieme Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden

    Mit brandaktuellen News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie up to date und immer einen Schritt voraus.