Fortbildung Intensivmedizin

Fortbildung ist ein immanenter Bestandteil der ärztlichen Tätigkeit.

Die kontinuierliche berufsbegleitende Aktualisierung und Erweiterung medizinischer Kenntnisse und praktischer Fertigkeiten sowie die Festigung und Weiterentwicklung beruflicher Kompetenz gehören zum ärztlichen Selbstverständnis und zu den ärztlichen Berufspflichten.

Ziel der Fortbildung in der Intensivmedizin ist eine kontinuierliche Verbesserung der Behandlungsqualität und somit die Gewährleistung einer hohen Versorgungssicherheit für die Patienten. Regelmäßige Fortbildung in der Intensivmedizin trägt daher zur Qualitätssicherung bei.

Fortbildung in der Intensivmedizin kann nur erfolgreich sein, wenn sie einerseits objektive Wissens- und Handlungslücken schließt und andererseits das subjektive, individuell empfundene Fortbildungsbedürfnis befriedigt. Selbstbestimmtes lebenslanges Lernen soll auch die Berufszufriedenheit erhalten und fördern.

Die Ärztekammern regeln die Qualität ärztlicher Fortbildung durch Vorgaben und Empfehlungen zu Form, Inhalt und Organisation von Fortbildungsmaßnahmen sowie durch ein eigenes Fortbildungsangebot.

Nützliche Informationen und Quellen:

Fortbildung Intensivmedizin

Intensivmedizin up2date
Intensivmedizin up2date

EUR [D] 135,00Zur ProduktseiteInkl. gesetzl. MwSt.

THIEME NEWSLETTER