• Rückenschmerz

     

Chronischer unspezifischer Rückenschmerz

Chronischer Rückenschmerz gilt als eine der häufigsten muskuloskelettalen Erkrankungen und führt zu einem hohen Grad krankheitsbedingter Beeinträchtigungen. So haben z. B. 40–50 % der Bevölkerung in den Niederlanden einmal innerhalb von 12 Monaten Rückenschmerzen. Bislang gibt es aber noch zu wenige Daten über den Krankheitsverlauf beim chronischen nicht spezifischen Rückenschmerz und darüber, welche Faktoren diesen beeinflussen.

K. Verkerk und Kollegen von der Universität Rotterdam haben nun den Schmerzverlauf beim chronischen Rückenschmerz in einer prospektiven Studie untersucht. Ziel der Studie war es zum einen, den Schmerzverlauf nach einer multidisziplinären Behandlung zu zeigen, und zum anderen, ein prognostisches Modell zu entwickeln, welches die Erholungsraten nach 5 und 12 Monaten vorhersagen kann.

Lesen Sie den gesamten Artikel Chronischer unspezifischer Rückenschmerz

Aus der Zeitschrift Journal Club Schmerzmedizin 2/2015

Call to Action Icon
Journal Club Schmerzmedizin Jetzt kostenlos testen

THIEME NEWSLETTER

Quelle

Buchtipp

Schmerztherapie
Thomas Standl, Jochen Schulte am Esch, Rolf-Detlef Treede, Michael Schäfer, Hubert J. BardenheuerSchmerztherapie

Akutschmerz - Chronischer Schmerz - Palliativmedizin

EUR [D] 51,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.