„Das Programm erklärt, welche Gefühle, Empfindungen und Verhaltensweisen die eigenen Gedanken auslösen können.“

ProPerspektive.online ist ein Online-Portal für Menschen, die unter einer leichten bis mittelschweren Depressionen oder längeren Phasen der Niedergeschlagenheit leiden. Eine psychologische Fachkraft von AnyCare begleitet den Teilnehmer durch das Programm und steht bei Fragen zur Verfügung. Markus P., 39 Jahre, Mitarbeiter einer Werbeagentur, durchlief das Programm und berichtet von seinen Erfahrungen.

Auf welchem Weg haben Sie sich zum Programm angemeldet?
Über meine Krankenkasse. Das ging recht unkompliziert per Mail. Beim Einloggen habe ich einen Fragebogen zu meinem Gesundheitszustand ausgefüllt. Dabei habe ich mir das erste Mal so richtig Gedanken darüber gemacht, wie sich meine Stimmungslage im Laufe der Woche verändert. Nach dem Ausfüllen startet dann das Programm. Die Themen sind in unterschiedliche Module aufgeteilt.

Wie gefällt Ihnen der Aufbau des Programms?
Der modulare Aufbau passt gut. Das erste Modul beinhaltet eine Einführung, inklusive Video. Es gibt immer auch ein Quiz mit Fragen zum aktuellen Thema. Im ersten Modul sollte ich die Möglichkeit nutzen, zu notieren, welche Probleme mich derzeit belasten, wie die Begleitumstände sind, welche Vorgeschichte dahintersteht, welche Gefühle, körperliche Empfindungen und Verhaltensweisen daraus resultieren. Im zweiten Modul ging es um den Aufbau und das Entstehen von Emotionen. Ehrlich gesagt, war es mir nie richtig bewusst, dass meine Stimmungen das Ergebnis meiner Gedanken sind. Für mich war das eine sehr wichtige Erkenntnis, weil es mir das Gefühl gab, selbst etwas gegen meine Traurigkeit unternehmen zu können. Ich bin dafür nicht unbedingt auf Medikamente oder einen Psychologen angewiesen. Die weiteren Module erklären den Gedanken-Gefühle-Verhalten-Kreislauf und geben Tipps, wie man aus negativen Gedankenmustern ausbrechen kann.

Waren die vorgeschlagenen Übungen hilfreich?
„Tools“ werden die Übungen genannt. Man soll in Tagebüchern seine aktuelle Situation niederschreiben, Achtsamkeitsübungen machen und sich immer wieder bewusst machen, wie die Gedanken den Alltag beeinflussen können. Finde ich gut, ich habe mich hauptsächlich auf die Achtsamkeitsübungen konzentriert.

Haben Sie die Begleitung durch die AnyCare-Expertin in Anspruch genommen?
Eine Mitarbeiterin aus dem ProPerspektive.online-Team von AnyCare hat recht schnell auf meine Mail-Anfragen reagiert. Grundsätzlich reichte mir die anonyme Online-Begleitung aber aus.

Würden Sie die Teilnahme weiterempfehlen?
Auf jeden Fall! Für mich war die Teilnahme sehr hilfreich, weil mir klar wurde, wie ich meinen Grübeleien entkommen kann. Wenn man so richtig depressiv ist, ist ein Online-Programm vielleicht zu wenig. Für mich war es genau richtig, weil im Programm viele Hintergründe erklärt wurden. Das war für mich außergewöhnlich hilfreich.