Cover arthritis + rheuma

Aktuelle Ausgabe

In dieser Ausgabe:

12-jähriges Mädchen mit juveniler idiopathischer Arthritis und Cheilitis granulomatosa – wie reimt sich das zusammen?

Die Cheilitis granulomatosa ist eine granulomatöse Entzündung mit rekurrierender Schwellung der Lippen, seltener der Wangen. Die genaue Ätiologie ist bislang unklar. Beschrieben sind sowohl idiopathische Formen als auch Manifestationen im Rahmen von Systemerkrankungen (beispielsweise bei Morbus Crohn oder der Sarkoidose).

Wir berichten im Folgenden über ein 12-jähriges Mädchen, welches seit dem 3. Lebensjahr an einer seropositiven Polyarthritis leidet. Im Verlauf entwickelte das Mädchen eine rezi...

weiterlesen ...

Vergleich der Therapie mit JAK-Inhibitoren bei der juvenilen idiopathischen Arthritis in der klinischen Praxis und in den Zulassungsstudien

Die juvenile idiopathische Arthritis (JIA) ist die häufigste chronisch-entzündliche rheumatische Erkrankung des Kindes- und Jugendalters. Mit der Einführung von Biologika konnte eine erhebliche Verbesserung von Prognose, Outcome und allgemeiner Lebensqualität erreicht werden, wobei ein schlechtes Ansprechen auf aktuelle Therapieoptionen bei einem Teil der Patienten die Notwendigkeit von alternativen Therapien unterstreicht. Mit der Zulassung von Januskinase-Inhibitoren, einer neuen Klasse von ta...

weiterlesen ...

Neue Immunsuppressiva und das Risiko opportunistischer Infektionen

Die neuen therapeutischen Immunmodulatoren haben aufgrund ihres Wirkmechanismus unterschiedliche Infektionsrisiken. IL-1-Blockade erhöht vor allem das Risiko für bakterielle Infektionen. Die IL-5-hemmenden Substanzen bergen möglicherweise ein erhöhtes Risiko für Parasitosen. IL-6-Blockade führt zu einem erhöhten Risiko für schwere bakterielle und opportunistische Infektionen (OI), vergleichbar mit den TNF-α-Inhibitoren. Die IL-12/23-Blockade mit Ustekinumab zeigt wie auch der B-Lymphozyten-Stimu...

weiterlesen ...

Update zu COVID-19 und Impfungen gegen respiratorische Erreger bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen

Derzeit steigen die Zahlen der Atemwegserkrankungen in der Wintersaison wieder deutlich an. Trotz des Endes der Pandemie spielt COVID-19 (Coronavirus-Infektion 2019) weiterhin eine wichtige Rolle. Vor allem Menschen ab dem 60. Lebensjahr haben weiterhin ein erhöhtes Risiko, einen schweren COVID-19-Verlauf zu entwickeln. Etwa 33 % der COVID-19-Fälle mussten seit der 40. Kalenderwoche 2023 stationär behandelt werden. Basierend auf der Entwicklung der SARS-CoV-2-Infektion und der Virusvarianten wir...

weiterlesen ...

Impfen in schwierigen Situationen

Fehlgeleitete Immunreaktionen bei Patienten mit Autoimmunerkrankungen triggern wesentlich deren intrinsische Infektionsanfälligkeit. Diese wird noch verstärkt durch verschiedene Medikamente und immunsuppressive Therapien. Viele dieser Infektionen sind jedoch impfpräventabel und ein umfassender Impfschutz unserer Patienten mit rheumatischen oder Autoimmunerkrankungen ist erwünscht. Der behandelnde Arzt muss seine Entscheidungen im Spannungsfeld zwischen Infektionsrisiko, Impfrisiko und Impferfolg...

weiterlesen ...

DOI: 10.1055/s-014-59709

Arthritis und Rheuma

Ausgabe 03 · Mai 2024

Editorial

151
Bauhammer, Jutta; Baerwald, Christoph : Impfen und Infektionen unter Immunsuppression

Kinderrheumatologie

Übersichtsartikel

190
Horneff, Gerd; Windschall, Daniel; Minden, Kirsten; Kümmerle-Deschner, Jasmin; Dressler, Frank; Weller-Heinemann, Frank; Foeldvari, Ivan; Reiser, Christiane; Klein, Ariane : Vergleich der Therapie mit JAK-Inhibitoren bei der juvenilen idiopathischen Arthritis in der klinischen Praxis und in den Zulassungsstudien

Kasuistik Kinderrheumatologie

199
Knopf, Nina-Christine; Tille, Lissy; Koss, Sarah; Russ, Susanne; Aschoff, Roland; Lee-Kirsch, Min Ae; Schuetz, Catharina; Brück, Normi : 12-jähriges Mädchen mit juveniler idiopathischer Arthritis und Cheilitis granulomatosa – wie reimt sich das zusammen?

Kinderrheumatologie kompakt

Verbandsnachrichten

204
Weller, Frank; Oommen, Prasad; Hospach, Anton : Nachrichten der Gesellschaft für Kinder- und Jugendrheumatologie
206
Bitte klicken Sie hier, wenn Sie nicht automatisch weitergeleitet werden.
Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Kostenlos testen ...und ausführlich kennenlernen.

Kontakt

Redaktion E-Mail

Cookie-Einstellungen