Mogelsuppe – mal grün, mal orange, mal gelb

Je nach Jahreszeit kommen Erbsen, Kürbis, Möhren, Kartoffeln, gelbe Paprika oder Blumenkohl in die Suppe

Für 2 Kleine und 2 Große:  

  • 800 g frisches Gemüse, geputzt
  • 1 großer Apfel
  • 2 EL Rapsöl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen  

Das Gemüse putzen und klein schneiden. Den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls klein schneiden. Das Gemüse in einem Topf im Öl kurz andünsten. Mit der Brühe aufgießen und gar kochen.  

Die Sahne zum Gemüse geben und alles mit dem Pürierstab durchpürieren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.  


Das passt dazu:

Zu Erbsen- und Kartoffelsuppe
: klein geschnittene Wiener Würstchen oder Schinkenwürfel.

Zu Möhren- und Kürbissuppe: ein Klecks Naturjoghurt oder ein Schuss Kokosmilch.
 
Zu Paprika- und Blumenkohlsuppe: Reis im Schälchen oder direkt in der Suppe versenkt.

Quelle