Polly´s Lieblingsgerichte

Lachs-Fischstäbchen ©Meike Bergmann, Berlin Lachs-Fischstäbchen

Fischstäbchen sind ein Klassiker, und selbst gemacht schmecken sie Polly noch besser. Die Lachs-Variante mit den Cornflakes als Panade bleiben total saftig- Kinder lieben sie.

Fussili mit jungen Zucchini ©Meike Bergmann, Berlin Fussili mit jungen Zucchini

Die Spiralnudeln Fussili schmecken Kindern und vor allem Polly, da sie so schön in der Soße verschwinden. Mit kleinen Zucchini, deren Kerne noch sehr zart sind, einfach ein Gedicht.

Schnelles Hühnerfrikassee ©Meike Bergmann, Berlin Schnelles Hühnerfrikassee

Polly liebst die Sauce und den milden Geschmack bei unserem schnellen Hühnerfrikassee. Spargel mögen Kinder oft ziemlich lange nicht, und daher gab es bei uns das Frikassee zuerst nur mit Erbsen und Champignons.

Kaiserschmarrn ©Meike Bergmann, Berlin Kaiserschmarrn

Polly flippt regelmäßig aus, wenn es Kaiserschmarrn gibt. Kinder haben ja eine stark ausgeprägte Schwäche für Süßes. Diese lässt sich, wenn sie noch nicht an Süßigkeiten gewöhnt sind, gut mit einer Mehlspeise stillen.

Kartoffelgratin ©Meike Bergmann, Berlin Kartoffelgratin

Kartoffelgratin haben wir lange nicht gemacht und erst als Polly da war wieder ins Repertoire aufgenommen. Wegen der vielen Sahne, die Kinder natürlich lieben, wird der Kartoffelgratin dann das Hauptgericht und dazu gibt’s nur einen Salat.

Ofengemüse Sommer ©Meike Bergmann, Berlin Ofengemüse Sommer

Das Gute an Ofengemüse ist, dass Polly sich das Gemüse raussuchen kann, das sie gerade am liebsten mag. Deswegen schneiden wir die Gemüsestücke auch nicht zu klein. So kann man für jedes Kind im Ernstfall aussortieren.

Korsisches Omelett ©Meike Bergmann, Berlin Korsisches Omelett

Das korsische Omelette schmeckt nicht nur Polly, und das, obwohl Käse mit in der Eiermasse ist. Der Ricotta sollte sich nicht in der Eiermasse auflösen – also nicht zu wild rühren.

Pilaw mit Hähnchen ©Meike Bergmann, Berlin Pilaw mit Hähnchen

Pilaw, eine Mischung aus Reis, Rosinen und Hähnchen mögen oft erst größere Kinder, wie Polly. Ein Gericht das schnell geht, wenn man das Hähnchen fertig kauft.

Geburtstagskuchen ©Meike Bergmann, Berlin Geburtstagskuchen

Als Polly ein Jahr alt wurde, wollte ich ihr einen Geburtstagskuchen backen und habe dann ein Rezept abgewandelt. Aus dem gleichen Teig kann man auch Muffins backen, sie brauchen nur etwa halb so lange im Backofen, um gar zu werden.

Quelle

Kochen für Polly
Anja Fleischhauer, Markus EcksteinKochen für Polly

Zum Warenkorb hinzufügenZum Webshop

Mehr Bücher zum Thema

Lotta lernt essen
Edith GätjenLotta lernt essen

Stillen, Milch und Babybreie

EUR [D] 14,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Essensspaß für kleine Kinder
Edith GätjenEssensspaß für kleine Kinder

Über 90 schnelle Rezepte: So schmeckt's auch Gemüsemuffeln

EUR [D] 17,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

"Her mit dem Gemüse, Mama!"
Susanne Klug"Her mit dem Gemüse, Mama!"

6 einfache Strategien, wie Ihr Kind Obst und Gemüse lieben lernt!

EUR [D] 12,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Das geniale Familien-Kochbuch
Edith GätjenDas geniale Familien-Kochbuch

Unser Wochenplaner: saisonal einkaufen, entspannt kochen und vergnügt essen

EUR [D] 19,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.