Stillen schützt vor Herzinfarkt

  • Stillen

    Fürs Herz: Stillen ist gut für Mutter und Kind.

     

Wenn Sie jung genug sind und sich schon mit der Vorbeugung von Herzinfarkt, habe ich eine gute Nachricht. Frauen, die mindestens 2 Jahre gestillt haben, können damit ihr Risiko für einen späteren Herzinfarkt um 20-30% reduzieren im Vergleich zu Frauen, die ihre Kinder mit Fläschchen fütterten.

Diese Schlussfolgerung stammt aus der amerikanischen Krankenschwestern-Studie (NHS), in der fast 90.000 Frauen seit 1976 alle 2 Jahre detailliert befragt wurden. Man nimmt an, dass durch das Stillen die Fettreserven schneller abgebaut werden und der Stressspiegel niedriger wird. Auszuschließen ist aber auch nicht, dass gesundheitsbewusste Frauen einfach länger stillen. So viel zu den Studien, die Sie sicher eher verunsichern als optimistisch stimmen. Deshalb nehmen Sie Ihre Gesundheit lieber selber in die Hand.

 

 

Buchtipp