Cover

Herzlich willkommen

Das Balint-Journal bietet Informationen zur praktischen Balintarbeit und zu deren wissenschaftlicher Untermauerung. Im Balint-Journal können Sie berufliche Probleme und Konflikte diskutieren und dynamische Zusammenhänge zwischen Arzt und Patient aufdecken. Es hilft Ihnen, Schwierigkeiten im Umgang mit Patienten oder dem eigenen ärztlichen Handeln zu bewältigen. Damit Sie Ihre Patienten besser verstehen und das ärztliche Handeln optimieren.

DOI 10.1055/s-00000114

Balint Journal

In dieser Ausgabe:

Alles in einem Flash

Das Flash-Konzept von Balint stellt das fruchtbarste Resultat seiner lebenslangen, theoretisch-klinischen Forschungstätigkeit dar, es lässt sich aber theoretisch nicht so leicht einfangen und definieren.

Der Artikel befasst sich zunächst mit der Entwicklung der angewandten Psychoanalyse von Balint und seiner bevorzugten Partner, der Hausärzten. Daraufhin geht der Artikel auf das Flash-Konzept und auf seine Theoretisierung ein. Dabei greift er auf Elemente zurück, die nicht nur aus der psychoanaly...

weiterlesen ...

Zur Geschichte der Balintbewegung*

Balints Wirken in Budapest, Berlin, London und im Engadin (CH) sowie die Entwicklung der Balintbewegung werden kurz vorgestellt. Es wird gezeigt, wie von einer eher zufälligen, freiwilligen Suche einzelner Ärzte nach Hilfe bei der Behandlung von Patienten die Balintgruppe zu einer anerkannten Methode im Rahmen der organisierten Fort- und Weiterbildung für Fachärzte verschiedener Gebiete geworden ist. Die Sensibilisierung für die Arzt-Patienten-Interaktion über Balintgruppen und deren Wirksamkeit...

weiterlesen ...

Was hält die Balintgruppen-Arbeit im „Innersten“ zusammen – Gedanken zur emotionalen Attraktivität und zum Gruppenprozess

Der Gegenstand der vorliegenden Darstellungen bezieht sich zunächst auf die in den letzten Jahren in einer kontinuierlich arbeitenden Balintgruppe von verschiedenen TeilnehmerInnen vermutete abnehmende „emotionale Attraktivität“ der Balintarbeit, besonders auch in der jüngeren Generation von Ärzten. Zum Anderen geht es um die dadurch aktivierten perspektivischen Überlegungen zur praktischen Förderung eines wieder nachhaltig wirksamen „inneren emotionalen Fundaments“ und damit einer besser erlebb...

weiterlesen ...

Thieme Newsletter

Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen.

Kontakt

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion balint@thieme.de

Alert Newsletter Das Inhaltsverzeichnis als Mail

Bücher, die sich lohnen

Psychotherapie im Dialog - Resilienz und Ressourcen
Maria Borcsa, Barbara SteinPsychotherapie im Dialog - Resilienz und Ressourcen

EUR [D] 39,00Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Rechtslage und Fallstricke bei psychischen Erkrankungen
Tim OehlerRechtslage und Fallstricke bei psychischen Erkrankungen

Burnout, Depressionen, akute und posttraum. Belastungsstörungen, Anpassungsstör.

EUR [D] 31,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.