Cover

DOI 10.1055/s-00000146

Diabetes Aktuell

In dieser Ausgabe:

Moderne Therapie der diabetischen sensomotorischen Polyneuropathie

Die Therapie der diabetischen sensomotorischen Polyneuropathie (DSPN) ist komplex und sollte auf die Behandlung von Defiziten und Symptomen sowie auf die Vermeidung von Komplikationen wie z. B. das diabetische Fußsyndrom zielen. Zu den wichtigsten Säulen der Therapie zählen eine optimale Stoffwechseleinstellung (vorrangig bei Typ-1-Diabetes) und eine neuroprotektive Lebensweise (vorrangig bei Typ-2-Diabetes) sowie eine pathogenetisch orientierte bzw. eine symptomatisch orientierte Therapie. Welc...

weiterlesen ...

Diagnose der diabetischen Neuropathie

Die diabetische Neuropathie ist eine der häufigsten diabetischen Folgeerkrankungen und betrifft mehr als 30 % aller Diabetespatienten. Sie umfasst unterschiedliche Verlaufsformen, wobei die distal-symmetrische sensomotorische Polyneuropathie (DSPN) die häufigste darstellt. Die DSPN ist der wichtigste Risikofaktor für die Entstehung eines diabetischen Fußsyndroms, außerdem gilt sie als unabhängiger Prädiktor für die kardiovaskuläre Morbidität und Mortalität. Dem Hausarzt und dem betreuenden Diabe...

weiterlesen ...

Diabetische Neuropathie

Im vorliegenden Schwerpunktheft geben erfahrene Kliniker einen fachübergreifenden Überblick zur Diagnostik und Therapie zweier Diabeteskomplikationen, der Neuropathie und der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK), deren Pathophysiologie – bei allen Unterschieden – wesentlich mehr Gemeinsamkeiten aufweist, als bisher wahrgenommen.

Die pAVK ist primär eine kardiovaskuläre Indikatorerkrankung, für die ein umfassendes interventionelles, medikamentöses, und nichtmedikamentöses Instrumentar...

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren! ... und keine Ausgabe verpassen!

Kontakt

Ihr Kontakt zur Verlagsredaktion E-Mail senden

Herstellung E-Mail senden

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice