dus_2019_01_Cover

DOI 10.1055/s-00000134

Diabetologie und Stoffwechsel

In dieser Ausgabe:

Lebensstilintervention aha!2.0 zur Reduktion von modifizierbaren Risikofaktoren des Diabetes mellitus Typ 2 bei Risikopersonen: Eine Longitudinalstudie im Hausarztsetting in Schleswig-Holstein

Hintergrund  Lebensstilveränderungen können das Risiko, an Diabetes mellitus Typ 2 zu erkranken, senken. Das evaluierte aha!2.0-Programm („ab heute anders!“) fokussiert einerseits auf die Erkennung des Diabetes-mellitus-Typ-2-Risikos und anderseits auf die Modifizierung des Lebensstils zur Reduktion bekannter Risikofaktoren. Ziel von aha!2.0 war es deshalb, zunächst die Punktprävalenz der teilnehmenden Personen mit einem sehr hohen Diabetes-mellitus-Typ-2-Risiko in Schleswig-Holstein zum Zeitpunk...

weiterlesen ...

Wann mit der intensivierten Insulintherapie beginnen? – Der BeAM-Wert zur besseren Abschätzung einer prandialen Insulintherapie bei Typ-2-Diabetes mellitus

Der BeAM-Wert ist ein kumulatives Maß der postprandialen Hyperglykämie. Er lässt sich aus der Blutglukosekonzentration vor dem Zubettgehen (Be) und der darauf folgenden Nüchternglukose am Morgen (AM) errechnen. In zwei retrospektiven Auswertungen von Daten aus Phase-III- und -IV-Studien wurde der Nutzen des BeAM-Wertes als Entscheidungshilfe für den Beginn der intensivierten Insulintherapie bei Typ-2-Diabetes mellitus (T2DM) Patienten unter basalinsulinunterstützter oraler Therapie (BOT) dargele...

weiterlesen ...

Editorial

Für Sie referiert

Referiert | kommentiert

Forum

Neues aus dem DZD

Schritt für Schritt

CME-Fortbildung

Originalarbeit

Übersicht

Kontakt

Ihr Kontakt zum DuS-Team E-Mail senden

Herstellung E-Mail senden

Kundenservice Fon:+49 711/8931-321 Fax:+49 711/8931-422 E-Mail senden