Cover

DOI 10.1055/s-00000145

Dialyse Aktuell

In dieser Ausgabe:

1500 Euro Preisgeld

Die Thieme Gruppe schreibt im Jahr 2021 wieder den Förderpreis Nephrologische Pflege aus und stiftet das Preisgeld von 1500 Euro.

weiterlesen ...

Assistierte Peritonealdialyse für den geriatrischen Patienten

Der vorliegende Beitrag beschreibt die assistierte Peritonealdialyse (aPD). Er gibt einen Überblick darüber, wie sich die Lebensqualität bei den älteren und multimorbiden Patienten verbessern kann. Dabei wird beschrieben, wie sich besonders der betagte Patient an der Hämodialyse fühlt und welche Wünsche er hinsichtlich seiner Behandlung hat. Der zweite Teil des Artikels bezieht sich auf die Vorteile seitens des Patienten, welche sich aus der assistierten Peritonealdialyse für ihn ergeben. Der dr...

weiterlesen ...

Virtual Reality (VR) in der Nephrologie

Die virtuelle Realität (VR) hat in den letzten Jahren immer mehr Einzug in die Welt der Medizin gehalten. Projekte für den Fachbereich der Nephrologie sind noch rar. Wir stellen in diesem Beitrag unsere 3 Programme vor: Erstens haben wir ein VR-Trainingsprogramm für das Erlernen der Peritonealdialyse konzipiert und an Probanden getestet. Hiermit können Patienten alle dafür notwendigen Schritte virtuell erlernen. Die Vorbereitung am Simulator stellt den Schritt vor dem eigentlichen Training mit e...

weiterlesen ...

Telemedizin 2.0 bei Heimdialyse

In den letzten Jahren ist die telemedizinische Betreuung von Heimdialysepatienten besonders in der Peritonealdialyse zunehmend eingesetzt worden. Insbesondere die Übersicht von strukturierten Daten zu geplanten und tatsächlichen Behandlungen ermöglicht ein proaktiveres Patientenmanagement. Durch dieses Vorgehen werden häufiger Anpassungen des Therapieregimes vorgenommen, was wiederum weniger nächtliche Alarme und weniger persönliche Vorstellungen in der Ambulanz zur Folge hat.

weiterlesen ...

AKI-Alerts

In Anbetracht der hohen Inzidenz und Mortalität von AKI (Acute Kidney Injury) sowie der unzureichenden Erkennung von AKI-Episoden im klinischen Alltag, sind AKI-Frühwarnsysteme ein einfacher und naheliegender Ansatz, um die Versorgung von AKI-Patienten zu verbessern. Obwohl AKI-Alerts in prospektiven Studien bisher keine konsistenten Effekte auf die Krankenhausmortalität zeigten, gibt es deutliche Hinweise, dass sie klinische Prozesse sowie Surrogat-Endpunkte verbessern und somit zur Qualitätsve...

weiterlesen ...

Digitalisierung in der Nephrologie

Mit der Einleitung der Pandemie-Maßnahmen im März 2020 hat sich der Umgang mit digitalen Medien nicht nur im Gesellschaftsleben, sondern gerade auch in der Medizin rapide verändert. Ohne langwierige Diskussionen wurden digitale Netzwerke geschaffen und quasi über Nacht Telefon- und Videosprechstunden implementiert. Viele dieser Veränderungen stießen auf eine breite Akzeptanz und werden auch nach Beendigung der Pandemie-Maßnahmen weiterentwickelt.

Auch in der Nephrologie wurde die Digitalisierung ...

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren! ... und keine Ausgabe verpassen!

Kontakt

Ihr Kontakt zur Verlagsredaktion E-Mail senden

Herstellung E-Mail senden

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice