Cover

DOI 10.1055/s-00000136

Endo-Praxis

In dieser Ausgabe:

Die geschichtliche Entwicklung der gastroenterologischen Endoskopie in Deutschland – Teil 1

Dieser historische Abriss zeigt den langwierigen und umständlich historischen Prozess der Endoskopie. Die Bildübertragung durch die speziell gestaltete Optik und die Nutzung der elektrischen Energie gaben den Anstoß zu einer rasanten Entwicklung der gastroenterologischen Endoskopie5.

Das Arbeitsfeld der flexiblen Endoskopie besteht heute aus der gastroenterologischen, urologischen und pulmologischen Endoskopie. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts arbeiteten Ärzte vor allem an der Entwicklun...

weiterlesen ...

Alles Laser oder was? – Moderne Endoskopie und Nachsorge in der Urologie

Durch die neuartige Laserenukleation für Patienten ist eine deutliche Verbesserung der Versorgung vor allem bei großen Prostatadrüsen entstanden. Die transurethrale Laserenukleation ermöglicht die Desobstruktion großer Drüsen, welche noch vor einigen Jahren überwiegend mittels Bauchschnitt durchgeführt werden mussten. Die Patienten profitieren von den Vorteilen der minimalinvasiven Technik. Außerdem von einem verkürzten Aufenthalt im Krankenhaus aufgrund eines geringeren Blutverlustes im Verglei...

weiterlesen ...

Kontakt

Redaktion E-Mail

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... und keine Ausgabe verpassen!
Alert Newsletter Das Inhaltsverzeichnis als Mail

Bücher zum Thema

Das kolorektale Karzinom
Michael Geißler, Ullrich GraevenDas kolorektale Karzinom

Evidenzbasierte Leitlinien

EUR [D] 19,95Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.