ergopraxis

Ausblick auf ergopraxis 3/2021

Die nächste Ausgabe erscheint am 2.3.2021

MRSA
Jährlich infizieren sich in deutschen Kliniken fast 178.000 Patienten mit MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus), einem multiresistenten Erreger, der schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben kann. Luisa Mayer erläutert den Umgang mit betroffenen Patienten und welche Hygienemaßnahmen
eine Übertragung des Keims verhindern.

Sensorische Integrationstherapie bei Kindern mit Autismus
Autistische Kinder wirken oft, als stünden sie unter enormem Stress. Meike Miller hilft ihnen dabei, ihr Erregungsniveau zu regulieren, und schafft damit die Voraussetzung für weiterführendes Lernen. Dazu gehört es, neben Regulationsangeboten, die Umwelt anzupassen, die Sinne des Kindes zu entlasten sowie Elternberatung anzubieten.

Mehrgenerationenhaus
Gemeinsam mit ihrem Mann entwickelte Ergotherapeutin Bianca Köller Looser ein Generationenhaus mit Pflegewohngruppen, altersgerechten Wohnungen, Restaurant, Räumen für kulturelle Begegnungen, Kita und einer Physio- und Ergotherapiepraxis. Sie gibt einen Einblick in ihr Herzensprojekt.

Fall für Vier: Oberschenkelschaftfraktur
Nach einem Sturz mit Femurfraktur war die 82-jährige Frau Fischer trotz intensiver Reha nicht mehr so selbstständig wie vorher. Sie brauchte zu Hause deutlich mehr Hilfe als vermutet. Eine Hausärztin, eine Ergo- und eine Physiotherapeutin sowie eine Pflegeberaterin berichten aus ihrer Sicht von diesem Fall.

Assessment: Duruöz Hand Index
Dieses Selbstbeurteilungsinstrument dient dazu, anhand von 18 Alltagsaktivitäten Einschränkungen einzuschätzen, die durch Handfunktionsstörungen entstehen können.

Cookie-Einstellungen