ergopraxis Cover

Ausblick auf ergopraxis 5/2018

Die nächste Ausgabe erscheint am 4.5.2018

Maya Lindholm
Mit 27 Jahren spielt sie in der deutschen Rollstuhl-Basketball-Nationalmannschaft und arbeitet erfolgreich als Ergotherapeutin am BG Klinikum Hamburg. Im Interview spricht Maya Lindholm über ihre Tätigkeit als Ergotherapeutin, Inklusion und ihre Erkrankung als Chance, Neues zu wagen.

Assessment: LoMo 3–6
Das Leistungsinventar zur objektiven Überprüfung der Motorik eignet sich für 3- bis 6-jährige Kinder. Mit dem Test können Therapeuten den motorischen Entwicklungsstand eines Kindes beurteilen, zum Beispiel wenn der Verdacht auf eine umschriebene Entwicklungs­störung motorischer Funktionen (UEMF) besteht.

Occupational Therapy Intervention Process Model (OTIPM)
Wie wendet man das ergotherapeutische Prozessmodell OTIPM eigentlich praktisch an? Das erfahren Sie im nächsten Heft. Darin zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, welche Maßnahmen wann im Therapieprozess anstehen, wie Sie Ihr Vorgehen leichter planen und Entscheidungen begründeter treffen können.

Intensivbehandlung nach Quetschverletzung mit CRPS
Ina Reinhold stellt ein stationäres Programm für Patienten vor, die nach einer Quetschverletzung ein CRPS entwickelt haben. In drei Phasen lernen diese, mittels Handfunktionskarten die Seiten- zugehörigkeit zu erkennen, sich die abgebildeten Handbewegungen vorzustellen und am Spiegel bilateral zu üben.

Wohnumfeld von Menschen mit Autismus
Menschen mit Autismus haben besondere Bedürfnisse hinsichtlich ihrer Umwelt. Eine störungsarme Umgebung, Räume mit eindeutiger Funktion und Rückzugsmöglichkeiten tragen zum Beispiel dazu bei, ihre Lebensqualität zu erhöhen.