• Larissa Sarand

    Über Anorexie wurde schon viel geschrieben – aber noch nie zuvor so, wie es Larissa Sarand in „Friss oder stirb“ tat.

     

ergopraxis after work

Ihre Treue ist uns was wert: Wir laden Sie, liebe Abonnentinnen und Abonnenten von ergopraxis, zu unserer Abendveranstaltung „ergopraxis after work“ zum Thema „Magersucht“ ein.

Als Referentin für den Abend konnten wir Larissa Sarand, Autorin des Buches „Friss oder stirb“, gewinnen.

Kommen Sie am 9. Oktober an die Wannseeschule nach Berlin. Der Eintritt ist für Sie als Abonnenten frei. Falls Sie Kollegen oder Klienten mitbringen möchten – sehr gerne. Für sie kostet der Eintritt 19 Euro.

Herzliche Grüße

Ihre

Simone Gritsch
Chef-Herausgeberin ergopraxis
simone.gritsch@thieme.de

Jetzt anmelden! Für Abonnenten kostenfrei: ergopraxis after work mit Larissa Sarand
  • Anorexie ist eine heimtückische und hart- näckige Krankheit. Das habe ich am eigenen Leibe erfahren. Und dennoch (oder besser: deswegen) hat sie mich in Situationen gebracht, auf die ich heute mit einem weinenden und einem lachenden Auge zurückblicke.

Newsletter Ergotherapie

  • Jetzt anmelden und Whitepaper sichern!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt kostenlos zum Newsletter an und sichern Sie sich das Whitepaper: Handeln ermöglichen – Trägheit überwinden