Volker Mehls Käsetaler mit Rote-Bete-Chutney

40 Min. + 15 Min. Kühlzeit = Für 12 Taler

Für die Taler: 100 g Ziegenkäse • 100 g Vollkorntoast • 1 Bund Frühlingszwiebeln • 4 Zweige glatte Petersilie • 150 g Quark • 2 Eier • Salz • Pfeffer • 1 EL edelsüßes Paprikapulver• 5 EL Ghee
Für das Chutney: 500 g Rote Bete • 1 Birne • 20 g Ingwer • 1 Zitrone • 2 Zweige Minze • 2 EL Olivenöl • 2 EL Rohrzucker • ½ TL Salz

▬ Ziegenkäse in feine Würfel schneiden. Toastbrot in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Petersilie hacken.
▬ Quark und Eier in eine Schüssel geben. Käse- und Toastbrotwürfel, Frühlingszwiebeln und Petersilie, Salz, Pfeffer und Paprikapulver zugeben und alles zu einem griffigen Teig kneten. 15 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.
▬ Ghee in einer Pfanne erhitzen. Mit befeuchteten Händen 12 gleichmäßige Taler formen und von beiden Seiten goldgelb ausbacken.
▬ Rote Bete schälen und in kleine Würfel schneiden. Birne vierteln, Kerngehäuse entfernen, ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Zitrone auspressen. Minze fein hacken.
▬ Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Ingwer und Rohrzucker 3 Min. karamellisieren lassen. Rote Bete, Birne, Zitronensaft und Salz zugeben. Das Chutney 20 Min. zugedeckt köcheln lassen. Danach vom Herd nehmen und die Minze unterrühren.

Weitere Mehl Rezepte
Direkt zum Buch Weitere Rezepte entdecken!