Chili sin Carne

Probieren Sie die fleischlose Variante des Klassikers Chili con Carne aus „Gesund essen bei Multipler Sklerose“!


Zutaten

  • 200 g getrocknete Kidneybohnen
  • 500 g Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • gekörnte Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Oregano, getrocknet
  • Chili, gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

▬ Kidneybohnen über Nacht in der 4-fachen Menge warmem Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Bohnen im Einweichwasser ohne Salz ca. 60 Min. kochen (oder 20 Min. im Dampfdrucktopf)
▬ Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und achteln. Zwiebeln grob hacken. Zwiebeln im Öl goldgelb dünsten. Bohnen abtropfen lassen und dazugeben. Tomatenstücke sowie Tomatenmark zu den Bohnen geben, 15 Min. musig kochen und mit Gemüsebrühe, Knoblauch, Oregano, Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:
Schneller geht es mit 500 g abgetropften Kidneybohnen aus der Dose.


Portionen und Nährwerte pro Portion

Für 2 Portionen/ 290 kcal; 18 g Eiweiß; 7 g Fett; 37 g Kohlenhydrate; 18 g Ballaststoffe; 1,03 g Linolsäure; 0 g Arachidonsäure; 0,39 g Omega-3-Fettsäuren

  • Chili sin Carne

    Die fleischlose Variante des Klassikers Chili con Carne! ©Meike Bergmann, Berlin