Beerenkaltschale

Damit Sie auch im Alter immer wieder an Ihre Kindheit erinnert werden, genießen Sie doch einfach einmal, wenn es etwas wärmer ist, diese leckere Beerenkaltschale aus „Mir schmeckt´s wieder – Das Kochbuch für alte Menschen“.


Zutaten

  • 150 ml roter Traubensaft
  • 2 TL Perlsago (10 g)
  • 100 g tiefgekühlter Beerenmix
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

▬ In einem kleinen Topf den Traubensaft mit Perlsago bei mittlerer Temperatur erhitzen. Aufkochen und unter gelegentlichem Rühren etwa 12 Min. köcheln lassen.
▬ Den Beerenmix in die Grütze geben und einmal aufkochen. Abschmecken mit Honig, Vanillezucker und Zitronensaft.
▬ Die Beerenkaltschale 15 Min. auf der ausgeschalteten Herdplatte stehen lassen, dann kann der Sago noch quellen. Gelegentlich umrühren. Die Suppe ist fertig, wenn der Sago keinen weißen Kern mehr hat. Gekühlt genießen.

Tipp:
▬ Die Kaltschale ist mit einer Kugel Vanilleeis besonders erfrischend.
▬ Mit 1 TL Sago mehr lässt sich auf diese Weise Rote Grütze zubereiten.


Dauer und Portionen

5 Min. + 30 Min. Quellzeit/ für 1 Person

  • Beerenkaltschale

    Diese Beerenkaltschale schmeckt besonders erfrischend an einem Sommertag. ©Chris Meyer, Stuttgart

     

Das Buch zum Thema

Mangel- und Unterernährung
Christian Löser, Angela Jordan, Ellen WegnerMangel- und Unterernährung

Strategien und Rezepte: Wieder zu Kräften kommen und zunehmen

EUR [D] 19,99Inkl. gesetzl. MwSt.

Cookie-Einstellungen