Laktose-Intoleranz

Laktose-Intoleranz ist eine Milchzucker-Unverträglichkeit, bei der Milchprodukte bzw. deren Inhaltsstoffe Beschwerden auslösen. Da Milchzucker ein „lebensmitteltechnologischer Alleskönner“ ist, müssen Betroffene beachten, dass er auch in vielen Brotsorten, Backwaren, Wurst, Fertigprodukten und selbst in Medikamenten Verwendung findet. In Deutschland leiden etwa 15 - 20 % an Laktose-Intoleranz.

Was bedeutet Laktose-Intoleranz?

Die Laktose-Intoleranz ist eine Nahrungsmittel-Unverträglichkeit. Sie wird auch als Milchzucker-Unverträglichkeit bezeichnet. Menschen mit einer Laktose-Intoleranz leiden unter zahlreichen Beschwerden, die im Zusammenhang mit dem Konsum milchzuckerhaltiger Lebensmittel stehen.

Ausgelöst werden diese Beschwerden durch eine chemische Kettenreaktion, die ihren Ausgangspunkt im Darm des Betroffenen hat. Die Leitsymptome sind daher Durchfälle und durchfallartige Störungen. Aber auch sehr unspezifische gesundheitliche Beeinträchtigungen ohne spürbare Beteiligung des Verdauungssystems können in vielen Fällen einer Milchzucker-Unverträglichkeit zugeordnet werden. 

Enzymmangel

Ursache für die folgenschweren Störungen der Verdauungstätigkeit ist ein Enzymmangel: Der Organismus produziert zu wenig Lactase. Dieses Enzym ist für die Aufspaltung des Milchzuckers zuständig. Ist zu wenig Lactase vorhanden, um den verzehrten Milchzucker abzubauen, gelangt er unverdaut in den Dickdarm. Dort machen sich Bakterien über ihn her. Bei dieser bakteriellen Verstoffwechslung entstehen Gase und Stoffwechselprodukte, die zu den typischen Beschwerden wie Blähungen und Durchfall führen.

Keine Allergie!

Eine Laktose-Intoleranz löst keine Immunreaktion im Körper aus, ist also keine Allergie. Sie sollte nicht verwechselt werden mit der sehr seltenen Milchallergie, da sie – bis auf die Tatsache, dass die Betroffenen keine Milch vertragen – keinerlei Gemeinsamkeiten mit ihr hat. Doch ähnlich wie bei einer Allergie kann man dem Auftreten von Beschwerden am ehesten dadurch entgehen, dass man den unverträglichen Stoff – also die Laktose – meidet. Dabei reicht es nicht aus, allein auf den Genuss von Milch zu verzichten, da auch sämtliche aus Milch erzeugten Nahrungsmittel sowie viele industriell hergestellten Fertigprodukte Laktose enthalten.

Quelle

Call to Action Icon
Leckere Rezepte Garantiert laktosefrei!

Bücher zum Thema

Köstlich essen Fruktose, Laktose & Sorbit vermeiden
Anne KampKöstlich essen Fruktose, Laktose & Sorbit vermeiden

Über 100 Rezepte: unbeschwert genießen

EUR [D] 19,99Inkl. gesetzl. MwSt.

Köstlich essen bei Laktose-Intoleranz
Christiane HofKöstlich essen bei Laktose-Intoleranz

Über 140 Rezepte: Milchzucker einfach meiden

EUR [D] 9,99Inkl. gesetzl. MwSt.

Richtig einkaufen bei Laktose-Intoleranz
Karin HofeleRichtig einkaufen bei Laktose-Intoleranz

Für Sie bewertet: Über 900 Lebensmittel und Fertigprodukte

EUR [D] 9,99Inkl. gesetzl. MwSt.

Cookie-Einstellungen