Tiramisu

Für jeden ein Genuss. Wenn Sie Freunde oder Ihre Verwandtschaft trotz Ihres Alters noch mit einem besonderen Dessert beeindrucken möchten, ist dieses Rezept aus „Mir schmeckt´s wieder – Das Kochbuch für alte Menschen“ genau das Richtige.


Zutaten

  • ½ Tasse starker, abgekühlter Kaffee
  • 1 Ei
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 TL Puderzucker
  • 150 g Mascarpone
  • 2 EL Amaretto
  • 6 Löffelbiskuits
  • ½ TL Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung

▬ Eine Tasse starken Kaffee kochen oder mit löslichem Kaffeepulver herstellen. Zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.
▬ Das Ei sauber in Eiweiß und Eigelb trennen. Beides jeweils in einen hohen Messbecher geben. Eiweiß und Vanillezucker mit dem Handrührgerät steif schlagen und beiseite stellen.
▬ Das Eigelb mit dem Puderzucker cremig rühren. Mascarpone und Amaretto unter die Eigelbcreme rühren. Geschlagenes Eiweiß unter die Creme heben.
▬ 2 Dessertschälchen bereitstellen. In jedes Schälchen 2 bis 3 EL der Mascarponecreme geben. Löffelbiskuits nacheinander kurz in den kalten Kaffee eintauchen und gleich auf die Mascarponecreme legen.
▬ Die restliche Creme auf die beiden Schälchen verteilen. Kalt stellen im Kühlschrank. Tiramisu kurz vor dem Anrichten mit Kakaopulver bestäuben. Hierfür am besten ein kleines Haarsieb über das Dessert halten und das Kakaopulver durch das Sieb auf die Creme rütteln.

Tipp:
▬ Den Rest Mascarpone mit Quark, Schmand oder Joghurt und 1 TL Zucker mischen, Kirschen oder Mandarinen dazugeben und am nächsten Tag als Dessert genießen.
▬ Anstelle von Amaretto können Sie auch 2 bis 3 Tropfen Backaroma mit Bittermandelgeschmack verwenden.


Dauer und Portionen

20 Min./ für 2 Personen

  • Tiramisu

    Das typisch italienische Dessert ist für jeden ein Genuss. ©Chris Meyer, Stuttgart

     

Das Buch zum Thema

Mangel- und Unterernährung
Christian Löser, Angela Jordan, Ellen WegnerMangel- und Unterernährung

Strategien und Rezepte: Wieder zu Kräften kommen und zunehmen

EUR [D] 19,99Inkl. gesetzl. MwSt.

Cookie-Einstellungen