Cover

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen beim Internetauftritt der Fortschritte der Neurologie · Psychiatrie – Ihrer breit aufgestellten, anerkannten Fachzeitschrift.

Sie gelangen hier zu den Inhalten der Zeitschrift, wie CME (30 CME-Punkte im Jahr), Übersichten, Originalien, der interessante Fall, Literaturreferate internationaler Studien und mehr. 

Außerdem können Sie sich über Herausgeber und Beirat der Fortschritte der Neurologie Psychiatrie, die Mediadaten, die Jahresverzeichnisse, die Autorenrichtlinien sowie die Einreichung bei unserer Zeitschrift über ScholarOne Manuscripts informieren.

DOI 10.1055/s-00000019

Fortschritte der Neurologie · Psychiatrie

In dieser Ausgabe:

Neue Therapieansätze bei Multipler Sklerose inkl. Stellenwert älterer Präparate

Kaum andere medizinische Fachrichtungen haben sie derart entwickelt wie die Neurologie – besondere Fortschritte in der Behandlung der Multiplen Sklerose (MS) sind festzuhalten. Krankheitsmodifizierende Therapien (DMT) ermöglichen eine hocheffektive Beeinflussung des Krankheitsverlaufs. Dieser Beitrag versucht einen Überblick geben, welche Immuntherapeutika zur individualisierten Behandlung von MS-Patienten zur Verfügung stehen und praktische Hinweise für deren Anwendung.

weiterlesen ...

Sensorische Auffälligkeiten bei Autismus-Spektrum-Störung: Validierung und Adaptation des englischsprachigen „Sensory Perception Quotient“ (SPQ) von Tavassoli und Kollegen

Zwar wurde mit dem DSM-5 wurde die Bedeutung von sensorischen Auffälligkeiten bei Autismus-Spektrum-Störung (ASS) aufgewertet, doch gibt es im deutschsprachigen Raum kaum validierte Verfahren zu ihrer Erfassung. In dieser Studie wurde der „Sensory Perception Questionnaire“ (SPQ) von Tavassoli et al. (2014) ins Deutsche übersetzt und validiert. Der SPQ ist ein Selbsteinschätzungsverfahren für Erwachsene, das perzeptuelle Aspekte fokussiert und weniger kognitive oder motivationale Antezedenzien od...

weiterlesen ...

Umsetzung von Tabakkontrollmaßnahmen in Einrichtungen der Kinder- und Jugendpsychiatrie: Eine Online-Befragung von leitenden Mitarbeitenden

Ziel der Studie Tabakkontrollmaßnahmen sind auch in kinder- und jugendpsychiatrischen (KJP) Einrichtungen relevant. Ihre Umsetzung in deutschen KJP-Einrichtungen soll erfragt werden.

Methodik In einer Online-Studie beantworteten n=78 Klinikdirektorinnen/Klinikdirektoren und leitende Mitarbeitende Fragen zum stationsübergreifenden sowie stationsspezifischen Umgang mit rauchenden Patientinnen und Patienten.

Ergebnisse Zahlreiche Einrichtungen (70–87%) haben Rauchverbote für Jugendliche in Gebäuden und ...

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Persönlich abonnieren ... und keine Ausgabe verpassen!
Call to Action Icon
Für Ihr Team abonnieren … und Wissen teilen!
Call to Action Icon
Jetzt testen ... und ausführlich kennenlernen!

Kontakt

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion fdnp@thieme.de

Thieme Newsletter

  • Jetzt anmelden!

    Bleiben Sie immer up to date mit qualitätsgesicherten Fortbildungsbeiträgen, News & Neuerscheinungen, Schnäppchen, Aktion und vielem mehr.

Cookie-Einstellungen