• Muskel Energie Technik (MET)

Muskel Energie Technik (MET)

MET ist eine manuelle Behandlungsmethode, mit der eine somatische Dysfunktion mithilfe der aktiven Muskelarbeit des Patienten beeinflusst wird. Dies setzt zuallererst eine exakte Diagnosestellung voraus, für die es im MET eine eigene Nomenklatur gibt. Richtig angewandt ist es eine für den Patienten sehr angenehme Methode, die sich gut für die Anwendung in der Veterinärosteopathie eignet. Dies soll auch anhand eines Fallbeispieles dargestellt werden.

Nein, Lara will sich partout nicht hinlegen. Nicht ins Platz und schon gar nicht auf die Seite. Stehenbleiben geht – aber nicht lange in derselben Position und nur unter hoher Muskelspannung. Lara ist eine 3 Jahre alte Vizslahündin, die von ihrer Besitzerin wegen zunehmender Bewegungsunlust in der Praxis vorgestellt wird. Sie ist eine freundliche, jedoch sehr aktive Hündin. Die meisten manuell arbeitenden Kollegen werden so eine Patientin schon einmal auf dem Behandlungstisch gehabt haben. Wie fängt man da jetzt sinnvoll an?

Viele der osteopathischen Techniken funktionieren am besten, wenn der Patient sich „ins Platz“ oder auf die Seite gelegt hat bzw. ruhig stehen bleibt. So kann man sehr genau verspannte Bereiche im Gewebe aufspüren. Doch nicht immer möchte der Patient das auch. Daher ist es sinnvoll, eine Therapiemethode zu kennen, die auch gut am stehenden bzw. sich bewegenden Patienten funktioniert, da sie die Bewegung an sich als Diagnose- und Therapiemöglichkeit nutzt.

Die Methode MET eignet sich gut für Patienten wie Lara. Denn richtig eingestellt, behandelt sich der Patient durch eine geführte aktive Bewegung quasi selbst. Dieser Artikel soll Ihnen einen ersten Einblick in diese Methode geben und einige Grundlagen darstellen.

 

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag: Muskel Energie Technik (MET) – eine in der Humanosteopathie weit verbreitete Methode kommt in der Tiermedizin an

Aus der Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 1/2016

Call to Action Icon
Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin Jetzt kostenlos testen!

Newsletter-Service

  • Newsletter Ganzheitliche Tiermedizin - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden

    Mit dem Newsletter für Ganzheitliche Tiermedizin sind Sie immer up to date und einen Schritt voraus.

Quelle

Buchtipps

Manuelle Therapie beim Hund
Sabine HárrerManuelle Therapie beim Hund

Das Hárrer-Konzept

EUR [D] 79,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Bewegungsapparat Hund
Mima HohmannBewegungsapparat Hund

Funktionelle Anatomie, Biomechanik und Pathophysiologie

EUR [D] 99,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Physiotherapie und Bewegungstraining für Hunde
Sabine MaiPhysiotherapie und Bewegungstraining für Hunde

Rehabilitation, Massage und Hundesport

EUR [D] 49,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.