Aku-Taping

Aku-Taping basiert auf dem Wissen und den Erkenntnissen der Chinesischen Medizin und Akupunktur sowie der Manuellen Medizin/Osteopathie.

Das Wissen und die Erkenntnisse der Chinesischen Medizin und Akupunktur sowie der Manuellen Medizin/Osteopathie und somit auch die entsprechenden Behandlungsmethoden unterscheiden sich in vieler Hinsicht von denen unserer westlichen Schulmedizin. Dieses Wissen, diese Erkenntnisse und Behandlungsmethoden erfolgreich anzuwenden, erfordert eine zusätzliche, gründliche Ausbildung auf den genannten Gebieten und bleibt somit dem in diesen Bereichen spezialisierten Arzt oder Therapeuten vorbehalten.

In Verbindung mit den dehnbaren Tape-Verbänden, wie wir sie vom modernen Taping kennen, ist es nun aber zusätzlich möglich, dieses Wissen und diese Erkenntnisse in eine neue Behandlungsmethode umzusetzen, die eine ganze Reihe von Vorteilen bietet. Somit verstehen wir Aku-Taping auch nicht als Konkurrenz zur Akupunktur und Chinesischen Medizin und auch nicht zur Manuellen Medizin, sondern als eine zusätzliche, sinnvolle Behandlungsmethode.

Diese wird zum einen in vielen Fällen die Wirksamkeit auch anderer therapeutischer Maßnahmen erhöhen, zum anderen wird der Patient aktiv in die Therapie eingebunden, da Aku-Taping, wie erläutert, die Möglichkeit einer Selbstbehandlung bietet. Gerade Letzteres fördert ein positives, partnerschaftliches Behandlungsklima, das unserer Meinung nach für den Heilungsprozess ebenso wichtig ist wie die Behandlung selbst.

Quelle

Aku-Taping
Hans Ulrich Hecker, Kay LiebchenAku-Taping

Zum Warenkorb hinzufügenZum Webshop

Weiteres Buch zum Thema

Grundlagen und Anwendung des Aku-Tapings

Die Therapie durch Aku-Taping setzt umfassende Kenntnisse der Akupunktur und der Chinesischen  Medizin voraus. Dies bedeutet, dass zur Durchführung des Aku-Tapings aus ärztlicher Sicht eine gründliche Ausbildung zumindest in Akupunktur, besser noch in Chinesischer Medizin, sowie gute Kenntnisse der funktionellen Anatomie und der Manuellen Medizin/Osteopathie erforderlich sind. Die einfachen Basistapes des Aku-Tapings, die ähnlich denen des modernen kinesiologischenTapings aufgetragen werden, sind jedoch auch für den Laien leicht anwendbar.