Akupunktur bei Tinnitus

Akupunktur bei Tinnitus wird in der entsprechenden Leitlinie als sogenannte alternative Heilmethode zur Therapie des subakuten Tinnitus genannt. Allgemein soll durch Akupunktur erreicht werden, dass der Energiefluss des Menschen (der sogenannte Qi) in heilende Bahnen gerät. Als Maß für das Aufsuchen der Akupunkturpunkte dient das Cun, das auf der Daumenbreite des Behandlers basiert. Diagnostisch wird zunächst der gestörte Energiefluss erfasst. Zu diesem Zweck gehen die Erhebung der Krankengeschichte sowie die Beurteilung der Zunge und des Pulses der Akupunktur bei Tinnitus voraus. 

Der Erfolg der Akupunktur bei Tinnitus lässt sich anhand der herkömmlichen Methoden nur schwer ermitteln. Es steht jedoch außer Frage, dass positive Auswirkungen auf die Wahrnehmung der Ohrgeräusche möglich sind und dass sich vegetative Begleiterscheinungen des Tinnitus (beispielsweise Schlaf- und Konzentrationsstörungen) durch die Akupunktur in günstiger Weise beeinflussen lassen.

Durchführung der Akupunktur bei Tinnitus

Im Rahmen der Akupunktur zur Behandlung des Tinnitus wird die Akupunkturnadel an den entsprechenden Punkten in die Haut eingestochen und eventuell zusätzlich erwärmt. Im Fall der zusätzlichen Erwärmung der Akupunkturnadel spricht man von Moxibustion. Bei akutem Tinnitus ist die Akupunktur in die „schulmedizinische“ Diagnostik und Therapie eingebettet und dient als Begleitbehandlung. Eine sinnvolle Ergänzung stellt die Akupunktur beispielsweise als Unterstützung einer Manualtherapie dar. Bei chronischem Tinnitus kann insbesondere die Ohrakupunktur hilfreich sein, um die Verarbeitung der Beschwerden zu fördern. Dabei sollte ein chronischer Tinnitus im Rahmen einer Akupunkturbehandlung nicht als isoliertes Symptom betrachtet werden, sondern es sind auch andere Beschwerden und Erkrankungen des Patienten zu berücksichtigen und gegebenenfalls zu behandeln. Vor allem beim chronischen Tinnitus ist eine sehr individuelle, auf den Einzelnen ausgerichtete Akupunkturbehandlung vorzunehmen.


Quellen:
Biesinger, E.: Tinnitus – Endlich Ruhe im Ohr. Trias (2013)
Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie: Leitlinie Tinnitus. www.phoniatrie-paedaudiologie.com/Informationen/HoersturzTinnitus/assets/AWMFonline-Leitlinie%20HNO-Tinnitus.pdf (Abruf am 09.12.2009)
Hesse, G.: Tinnitus. Thieme (2008)

Bücher zum Thema

Tinnitus - Endlich Ruhe im Ohr
Eberhard BiesingerTinnitus - Endlich Ruhe im Ohr

EUR [D] 19,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Tinnitus: Wirksame Selbsthilfe mit Musiktherapie
Annette CramerTinnitus: Wirksame Selbsthilfe mit Musiktherapie

Ihr Übungsprogramm auf 2 CDs

EUR [D] 24,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Tinnitus
Gerhard HesseTinnitus

EUR [D] 79,95Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.