Mascarpone-Creme auf frischer Mango

Ein leckeres Dessert wie die Mascarpone-Creme auf frischer Mango aus „Mangel- und Unterernährung“ ist die Krönung eines jeden Menüs. Aber auch als Zwischenmahlzeit sind die köstlichen Süßspeisen gut geeignet. Hier können die Portionen etwas größer sein; als Nachspeise sind die Portionen meist etwas kleiner. Unser Tipp: Bereiten Sie eine größere Dessertportion zu und heben einen Rest für zwischendurch auf.


Zutaten

  • 60 g Mango (½ Stuck)
  • 50 ml Schlagsahne
  • 50 g Mascarpone
  • 50 g Joghurt, 3,5 % Fett
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 10 g brauner Zucker (1 EL)

Zubereitung

▬ Mango schälen, entkernen, in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.
▬ Die Schlagsahne schlagen. Mascarpone, Joghurt und Vanillezucker mischen. Die Sahne darunter heben und die Mango mit der Masse bedecken. Mit braunem Zucker bestreuen. Mit Folie bedecken und 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.


Dauer, Portionen und Nährwerte pro Portion

15 Min. + 3 Std. Kühlzeit/ für 1 Person/ 474 kcal; 6 g E; 38 g F; 28 g KH

  • Mascarpone-Creme auf frischer Mango

    Mascarpone-Creme auf frischer Mango – die Krönung eines jeden Menüs. ©Meike Bergmann, Berlin

     

Quelle

Mangel- und Unterernährung
Christian Löser, Angela Jordan, Ellen WegnerMangel- und Unterernährung

Zum Warenkorb hinzufügenZum Webshop