Diplom-Psychologe Georg Tecker

  • Diplom-Psychologe Georg Tecker ©Thieme Verlagsgruppe

    Diplom-Psychologe Georg Tecker

     

Lebenslauf von Diplom-Psychologe Georg Tecker

Diplom-Psychologe Georg Tecker hat selbst seit über 40 Jahren die Diagnose Morbus Crohn. »Ich weiß also nur zu gut, wie meine Patienten sich fühlen und wie groß die Verunsicherung sein kann. Als ich erkrankte, fühlte ich mich ziemlich allein gelassen und nicht ernst genommen, denn keiner konnte mit meinen Beschwerden etwas anfangen«.  

Diese Erfahrung motivierte ihn, 1987 die CED-Hilfe ins Leben zu rufen und sich in weiteren therapeutischen Gruppen und Beratungsteams zu engagieren. Seit 1990 unterstützt Georg Tecker zahlreiche Betroffene in seiner eigenen Praxis in Damme, Niedersachsen, und im Krankenhaus in Hamburg-Rissen. Damit die Hilfe nicht an Praxiszeiten gebunden ist, schrieb er einige Bücher rund um das Thema Darmerkrankungen.  

»Für mich persönlich habe ich gemerkt, dass ein achtsamer Umgang mit mir selbst der beste Weg ist, mein Leben in Balance zu halten. Ausgleich finde ich dabei besonders beim Gitarrespielen, beim Singen im heimischen Gospelchor und auf der Tanzfläche beim Tango Argentino.«

Das Buch von Dipl.-Psychologe Georg Tecker

Gut leben mit Morbus Crohn und Colitis ulcerosa
Georg TeckerGut leben mit Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

EUR [D] 19,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.