Woche 5: Etwas ändern…

Letzte Woche haben Sie Ihr Werte-Profil überprüft und sich die Frage gestellt: „Wie gut setze ich das, was mir wirklich wichtig ist, in meinem Leben um?“ Ihre Mottos, also Ihre Lebensleitsprüche, sind seit letzter Woche gut ausgereift und stehen auf Karten notiert zum Einsatz bereit. Und mit diesem Einsatz geht es diese Woche weiter, denn wie hat der deutsche Mathematiker und Schriftsteller Georg Christoph Lichtenberg gesagt? „Wenn etwas besser werden soll, muss es anders werden.“ Und wir fügen noch hinzu: „Sofern die Möglichkeit dazu besteht …“

Etwas ändern

Der Entschluss, Dinge zu ändern, führt in den meisten Situationen zu Frust: Zum einen bekommt man es nicht umgesetzt, zum anderen macht man sich dann auch noch Vorwürfe: Nicht mal das kriegt man hin.


Dabei ist dies sehr verständlich: Eingeschliffene Gewohnheiten haben die Eigenschaft, sich selbst zu wiederholen, dies schafft erst mal Sicherheit und Konstanz. Es ist also eher die Regel als die Ausnahme, dass alles so bleibt, wie es ist.

Wenn Sie gezielt Ihre Gewohnheiten ändern wollen, so wenden Sie dabei doch eine bewährte Methode an und fassen Sie einen kleinen Plan. In Woche 5 lernen Sie, wie es gelingt, Ihre Veränderungspläne im täglichen Leben auch umzusetzen.

Quelle

Lebe Balance
Martin Bohus, Lisa Lyssenko, Michael Wenner, Mathias BergerLebe Balance

Zum Warenkorb hinzufügenZum Webshop

Die CD zum Buch

Lebe Balance Audio-CD
Lebe Balance Audio-CD

Übungen für innere Stärke und Achtsamkeit

EUR [D] 12,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Lebe-Balance.de 

Menja und Hartmut ©Lebe-Balance.de

2:41

Innehalten - mit Menja und Hartmut