Wie Sie Krankheiten bei Kindern erkennen und was Sie selbst tun können

Dr. Romanus Röhnelt ist seit über zwanzig Jahren als Kinder- und Jugendarzt tätig. Der jahrelange intensive Kontakt mit Ratsuchenden, insbesondere jungen Familien, aber auch anderen Betreuern, hat den Vater von vier Kindern dazu ermutigt, das für medizinische Laien verständliche und reich bebilderte Handbuch „Kindergesundheit“ zu verfassen.

Der über 500 Seiten starke Ratgeber richtet sich an alle, die für Säuglinge und (Klein)-Kinder Verantwortung tragen. Die Geburt und die Neugeborenenzeit werfen ganz andere Fragen auf als die Betreuung eines Säuglings, eines Kleinkindes, eines Kindergarten- oder Schulkindes. Das Buch „wächst“ daher im ersten Teil mit dem Alter des Kindes mit.

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen: Sie unterscheiden sich in vielem sehr von uns „Großen“ und teilen sich ganz anders mit. Deshalb werden Sie hier die Hilfen finden, die Dr. Röhnelt auch tagtäglich in seiner kinderärztlichen Praxis gibt. Dabei legt er großen Wert auf die vielen kleinen Probleme des Alltags; ausführliche Angaben z. B. zu Leukämie, Herzfehlern oder spezifischen Stoffwechselkrankheiten werden Sie dagegen nicht finden.

Einen großen Raum nehmen die Infektionskrankheiten bei Kindern ein. Durch die Hinweise zu Ansteckungsfähigkeit und Wiederzulassung zu einer Gemeinschaftseinrichtung kann dieses Buch daher auch für Kindertagesstätten oder Schulen eine nützliche Hilfe sein.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:

  • Im Nachschlagewerk „Kindergesundheit“ finden Sie auch viele Infos zu Infektionskrankheiten bei Kindern. © Dominik Ketz, Bad Neuenahr

     
Call to Action Icon
Mehr erfahren Hier geht´s zur Leseprobe