Leben mit Tinnitus

Der Alltag ist für Tinnitusbetroffene, die sich ihr Leben mit dem Tinnitus einrichten müssen, häufig nicht ganz einfach – ihr Alltag ist durch das Ohrgeräusch unter Umständen in verschiedenen Bereichen beeinträchtigt. Ungefähr 0,5% der Tinnitusbetroffenen erleben das Ohrgeräusch sogar als so starke Einschränkung, dass für sie kein normales Leben möglich ist. Allerdings haben viele Tinnitusbetroffene trotz des Lebens mit dem Tinnitus einen normalen Alltag. Bei diesen Menschen ist der Tinnitus kompensiert: Sie nehmen ihr Ohrgeräusch zwar wahr, fühlen sich dadurch jedoch nicht gestört. Im Gegensatz dazu leiden Tinnitusbetroffene mit einem sogenannten dekompensierten Tinnitus teilweise erheblich. Bei ihnen sind viele Bereiche ihres Lebens und ihres normalen Alltags beeinträchtigt.

Bei Patienten mit dekomensiertem Tinnitus sind die verschiedenen Lebensbereiche und der Alltagsablauf zum einen durch das quälende Ohrgeräusch selbst gestört. Zum anderen erschweren verschiedene Folgeerscheinungen des Tinnitus unterschiedliche Bereiche des Lebens und des Alltags, darunter:

  • Muskelverspannungen
  • Zähneknirschen Angstzustände
  • Depressionen
  • Schlafschwierigkeiten
  • sozialer Rückzug, beispielsweise von Familienmitgliedern, Freunden und Vereinskameraden
  • Hörstörungen, beispielsweise Verzerrungen oder gesteigerte Hörempfindung
  • Leistungsminderung und Konzentrationsstörungen, unter Umständen bis zur Arbeitsunfähigkeit

Ungetrübte Freude am Leben und ungestörter Alltag trotz Tinnitus

Eine ungetrübte Lebensfreude und ein normaler Alltag sind für viele Patienten mit Tinnitus möglich! Dies geht aus zahlreichen positiven Erfahrungen von Tinnitusbetroffenen hervor: Sie stellen fest, dass das Ohrgeräusch mit der Zeit immer leiser wird und sich dadurch immer weniger auf ihr Leben und ihren Alltag auswirkt. Eine große Hilfe zur Bewältigung des Alltags und zum Zurückfinden in ein normales Leben sind Selbsthilfegruppen. Hier können sich Tinnitusbetroffene über ihr Leben mit dem Ohrgeräusch austauschen und sich zudem nützliche Tipps für den Alltag geben. Außerdem macht es Mut zu erkennen, dass andere Betroffene trotz ihres Tinnitus ein schönes Leben und einen unbeeinträchtigten Alltag haben.


Quellen:
Biesinger, E.: Tinnitus – Endlich Ruhe im Ohr. Trias, Stuttgart (2013)
Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie: Leitlinie Tinnitus. 
www.phoniatrie-paedaudiologie.com/Informationen/HoersturzTinnitus/assets/AWMFonline-Leitlinie%20HNO-Tinnitus.pdf  (Abruf am 09.12.2009)
Probst, R./ Grevers, G./ Iro, H. (Hrsg.): Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, 3. Aufl. Thieme, Stuttgart (2008)
Reiß, M. (Hrsg.): Facharztwissen HNO-Heiklunde. Springer, Heidelberg (2009)

Bücher zum Thema

Tinnitus - Endlich Ruhe im Ohr
Eberhard BiesingerTinnitus - Endlich Ruhe im Ohr

EUR [D] 14,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Tinnitus: Wirksame Selbsthilfe mit Musiktherapie
Annette CramerTinnitus: Wirksame Selbsthilfe mit Musiktherapie

Ihr Übungsprogramm auf 2 CDs

EUR [D] 24,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Tinnitus
Gerhard HesseTinnitus

EUR [D] 99,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.