Medikamente, die Ihnen helfen

Antidepressiva helfen den meisten Betroffenen. Allerdings nicht sofort: Man muss sie 2 bis 4 Wochen lang einnehmen, bis sich eine spürbare Besserung einstellt. Die zwar meist harmlosen, aber unangenehmen Nebenwirkungen wie Übelkeit treten dagegen gleich auf, verschwinden dafür aber nach einigen Tagen der Einnahme in der Regel wieder.

Antidepressiva: wie und wann sie wirken

» Es gibt sehr wirksame Medikamente gegen Depression. Doch diese Antidepressiva helfen nicht sofort. Die spürbare Besserung tritt meist erst nach 2–4 Wochen der Einnahme auf. Keine Sorge, Antidepressiva machen nicht süchtig! «

Für die Behandlung depressiver Erkrankungen steht eine große Zahl von in Deutschland zugelassenen Medikamenten – die sogenannten Antidepressiva – zur Verfügung. Diese müssen, um zugelassen zu werden, in methodisch strengen Studien ihre Wirksamkeit belegt und sich als gut verträglich erwiesen haben.

Nicht jedes Antidepressivum wirkt bei jedem Patienten. In Therapiestudien klingt bei 50 bis 70 Prozent der mit einem Antidepressivum behandelten depressiven Patienten die Erkrankung innerhalb von 4 bis 6 Wochen ab. Dies ist einerseits erfreulich, bedeutet aber auch, dass in der täglichen Praxis bei vielen Betroffenen wegen ungenügendem Ansprechen ein zweiter Therapieversuch erforderlich ist. Bei sehr hartnäckigen Depressionen sind manchmal sogar noch weitere Anläufe nötig. In diesen weiteren Therapieversuchen wird dann auf ein anderes Antidepressivum umgesetzt, zwei Antidepressiva kombiniert oder auch versucht, durch Zugabe von Lithium die Wirkung zu verstärken (»Lithiumaugmentation«). Letztendlich gelingt es dann fast immer, die Depression zum Abklingen zu bringen.

Wichtig: Antidepressiva wirken nicht gleich nach der Einnahme, wie wir das von Schmerzmitteln oder Schlafmitteln her kennen, sondern erst mit Verzögerung (»Wirklatenz«). Sie entfalten ihre vollständige antidepressive Wirkung oft erst nach 2 bis 4 Wochen täglicher Einnahme.

Quelle

Call to Action Icon
Selbsttest Bin ich depressiv?

Hilfe im Notfall

Telefonseelsorge Tel.:0800/111 01 01 11 Tel.:0800/111 02 02 22

Call to Action Icon
Ansprechpartner in Ihrer Region