Gibt es ein spezielles Tinnitussymposium für Ärzte?

Ein Tinnitussymposium findet jährlich im Januar in Form eines Treffens statt, auf dem sich Vertreter von 30 Kliniken bezüglich der Qualitätssicherung der Tinnitusbehandlung austauschen. Initiierung und Organisation dieses Symposiums erfolgen durch die Deutsche Tinnitus-Liga. Unter anderem die Qualitätsstandards, an die sich Kliniken für Tinnituspatienten halten, wurden im Rahmen der Tinnitussymposien erarbeitet.

Zu den Erfolgen und Ergebnissen der Symposien tragen unter anderem führende Tinnitusexperten bei, die sich um die Tinnitustherapie verdient gemacht haben und dem fachlichen Beirat der Deutschen Tinnitus-Liga angehören. Am Tinnitussymposium sind jedoch nicht nur Ärzte beteiligt, denn auch Mitglieder anderer Berufsgruppen spielen für die erfolgreiche Therapie des Tinnitus eine große Rolle. So ist beispielsweise auch die Beteiligung von Psychologen und Hörgeräteakustikern für den Erfolg des Symposiums von großer Bedeutung. Diese Zusammenarbeit von Fachleuten unter dem Dach der Deutschen Tinnitus-Liga hat maßgeblich zur Intensivierung der wissenschaftlichen Bemühungen zum Thema „Tinnitus“ in Deutschland beigetragen.

Inhalte des Tinnitussymposiums für Ärzte

Das jährlich stattfindende Tinnitussymposium hat unter Fachleuten eine immer größere Bedeutung erlangt. Während die ersten Treffen dieser Art noch auf kein großes Interesse stießen, haben sich auf der Basis des Symposiums mittlerweile sogar verschiedene Arbeitskreise entwickelt. Im Rahmen dieser Arbeitskreise werden von Tinnitusexperten verschiedene Schwerpunkte der Tinnitusbehandlung vertieft und die Ergebnisse dann im Rahmen der Tinnitussymposien vorgestellt und diskutiert. Inhalte, Ergebnisse und Neuigkeiten des jährlichen Tinnitussymposiums werden unter anderem in der Zeitschrift „Tinnitus-Forum“ veröffentlicht. Diese Zeitschrift wird vom Organisator des Symposiums, der Deutschen Tinnitus-Liga, herausgegeben und erscheint viermal jährlich. Das „Tinnitus-Forum“ ist als Zeitschrift sowohl für Fachleute als auch für Tinnitusbetroffene international angesehen.

Quellen:
Biesinger, E.: Tinnitus – Endlich Ruhe im Ohr. Trias (2013)
Hesse, G.: Tinnitus. Thieme (2008)

Bücher zum Thema

Tinnitus - Endlich Ruhe im Ohr
Eberhard BiesingerTinnitus - Endlich Ruhe im Ohr

EUR [D] 14,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Tinnitus: Wirksame Selbsthilfe mit Musiktherapie
Annette CramerTinnitus: Wirksame Selbsthilfe mit Musiktherapie

Ihr Übungsprogramm auf 2 CDs

EUR [D] 24,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Tinnitus
Gerhard HesseTinnitus

EUR [D] 99,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.