Tinnitus und Homeopathy

Homeopathy ist der englische Ausdruck für „Homöopathie“. Homeopathy beziehungsweise Homöopathie bedeutet „ähnliches Leiden“. Damit kommt bereits der Grundgedanke der Homeopathy zum Ausdruck: „Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt.“ Die verwendeten Arzneimittel rufen bei einem Gesunden ähnliche Beschwerden hervor wie bei dem zu behandelnden Kranken, beispielsweise einem Patienten mit Tinnitus. Die verabreichten Arzneimittel sind äußerst gering dosiert und werden in einer speziellen, nämlichen „potenzierten“ Form angeboten. Insbesondere durch eine Stärkung der Heilkraft des Körpers und als Ergänzung zu anderen Behandlungsmethoden kommt auch bei Tinnitus die Homeopathy zum Einsatz.

Im Rahmen der Homeopathy werden die verwendeten Arzneimittel so stark verdünnt, dass sie nicht mehr nachweisbar sind. Allerdings geht man bei Anwendung der Homeopathy davon aus, dass das Medikament dem kranken Körper eines Patienten als Informationsträger dienen kann, beispielsweise bei Tinnitus. Jedoch haben wissenschaftliche Untersuchungen keinen Hinweis auf eine Wirksamkeit der Homeopathy bei Tinnitus ergeben. Man nimmt bei etwaigen positiven Wirkungen vielmehr an, dass diese auf dem intensiven, mitfühlenden Kontakt zwischen Patient und Homeopathy-Therapeut beruhen.

Anwendung von Homeopathy bei Tinnitus

Vor dem Beginn einer eigentlichen Homeopathy-Therapie bei Tinnitus wird ein sehr ausführliches Gespräch zur Erhebung der Krankengeschichte geführt. Inhalte eines solchen auf die Homeopathy ausgerichteten diagnostischen Gesprächs sind beispielsweise:

  • Symptome des Tinnitus
  • Lebensumstände des Tinnituspatienten (Lebensweise, soziale Umstände, Konstitution, seelische Verfassung) Träume des Tinnitusbetroffenen
  • Temperatur, bei der sich der Tinnituspatienten am wohlsten fühlt
  • bevorzugte Schlafposition des Betroffenen
  • Lieblingsfarbe des Patienten

Im Anschluss daran wählt der Homeopathy-Therapeut für jeden einzelnen Patienten individuell ein geeignetes Homeopathy-Medikament aus. Dieses soll den Körper des Tinnitusbetroffenen stärken und ihn auf diese Weise in seinen Selbstheilungsbemühungen unterstützen.


Quellen:
Biesinger, E.: Tinnitus – Endlich Ruhe im Ohr. Trias, Stuttgart (2013)
Hesse, G.: Tinnitus. Thieme, Stuttgart (2008)

Bücher zum Thema

Tinnitus - Endlich Ruhe im Ohr
Eberhard BiesingerTinnitus - Endlich Ruhe im Ohr

EUR [D] 14,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Tinnitus: Wirksame Selbsthilfe mit Musiktherapie
Annette CramerTinnitus: Wirksame Selbsthilfe mit Musiktherapie

Ihr Übungsprogramm auf 2 CDs

EUR [D] 24,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Tinnitus
Gerhard HesseTinnitus

EUR [D] 99,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.