Wadenwickel

Ein Wadenwickel ist eine gute Möglichkeit, den fiebernden Körper zu kühlen.

Bereits nach kurzer Zeit stellt sich eine angenehme, kühlende, schmerzlindernde Wirkung ein und der Körper entspannt sich.

Dazu taucht man ein Tuch in körperwarmes Wasser, wringt es aus, wickelt es um die Waden und wickelt ein trocknes Handtuch darum.

Nach ca. 10–15 Minuten Tuch erneut nass machen und auflegen.

Es handelt sich um eine »Bettanwendung«, d. h. die Behandlung sollte im Liegen erfolgen, und sollte über eine Dauer von etwa ein bis zwei Stunden durchgeführt werden.