Die 12 Schüßler-Salze

  • Schüßler-Salze

     

Nr. 1: Calcium fluoratum/ Kalziumfluorid

Das wichtigste Mineralsalz für das Stütz- und Bindegewebe, für Sehnen, Bänder, Gelenke und Haut – stabilisiert körperlich und seelisch.  

Nr. 2: Calcium phosphoricum/ Kalziumphosphat

Das wichtigste Salz für die Knochen – immerhin bestehen die Knochen zum größten Teil aus Kalziumphosphat.    

Nr. 3: Ferrum phosphoricum/ Eisenphosphat

Dieses Salz ist eines der wichtigsten für das Immunsystem und hilft bei Entzündungen im Anfangsstadium.    

Nr. 4: Kalium chloratum/ Kaliumchlorid

Dieses Salz ist ein wichtiges Mineral für die Schleimhäute und das Salz des 2. Entzündungsstadiums.    

Nr. 5: Kalium phosphoricum/ Kaliumphosphat

Kaliumphosphat ist das Hauptsalz für Nerven und Psyche.  

Nr. 6: Kalium sulfuricum/ Kaliumsulfat

Kalium sulfuricum ist das Hauptsalz für die Entgiftung über die Leber und das Salz für das 3. Entzündungsstadium.  

Nr. 7: Magnesium phosphoricum/ Magnesiumphosphat

Magnesium phosphoricum ist das Hauptmittel gegen Krämpfe und Schmerzen in der Biochemie.    

Nr. 8: Natrium chloratum/ Natriumchlorid

Natrium chloratum kommt in allen Körperflüssigkeiten und Geweben vor und reguliert dort die Wasseraufnahme und Wasserabgabe an die Zellen.    

Nr. 9: Natrium phosphoricum/ Natriumphosphat

Natrium phosphoricum ist das wichtigste Salz für die Nieren: Es regt den Nierenstoffwechsel an und hat damit entscheidenden Einfluss auf den Säure-Basen-Haushalt.    

Nr. 10: Natrium sulfuricum/ Natriumsulfat

Natrium sulfuricum ist das biochemische Ausleitungsmittel: Es regt die Ausscheidung über den Darm an und ist damit ein wichtiges Entgiftungsmittel.    

Nr. 11: Silicea/ Kieselsäure

Das Salz für Haare, Nägel, Haut und Bindegewebe ist das wichtigste Schönheitsmittel in der Biochemie.    

Nr. 12: Calcium sulfuricum/ Kalziumsulfat

Dieses Salz ist neben Silicea ein wichtiges Eiter-, Bindegewebs- und Lymphmittel.

Die 12 Schüßler-Salze

  • Schüßlers Nr. 1

    Nr. 1: Calcium fluoratum

    Das wichtigste Mineralsalz für das Stütz- und Bindegewebe, für Sehnen, Bänder, Gelenke und Haut – stabilisiert körperlich und seelisch.

  • Schüßler-Salz Nr. 2

    Nr. 2: Calcium phosphoricum

    Das wichtigste Salz für die Knochen – immerhin bestehen die Knochen zum größten Teil aus Kalziumphosphat.

  • Schüßler-Salz Nr. 3

    Nr. 3: Ferrum phosphoricum

    Dieses Salz ist eines der wichtigsten für das Immunsystem und hilft bei Entzündungen im Anfangsstadium.

  • Schüßler-Salz Nr. 4

    Nr. 4: Kalium chloratum

    Dieses Salz ist ein wichtiges Mineral für die Schleimhäute und das Salz des 2. Entzündungsstadiums.

  • Schüßler-Salz Nr. 5

    Nr. 5: Kalium phosphoricum

    Kaliumphosphat ist das Hauptsalz für Nerven und Psyche.

  • Schüßler-Salz Nr. 6

    Nr. 6: Kalium sulfuricum

    Kalium sulfuricum ist das Hauptsalz für die Entgiftung über die Leber und das Salz für das 3. Entzündungsstadium.

  • Schüßler-Salz Nr. 7

    Nr. 7: Magnesium phosphoricum

    Magnesium phosphoricum ist das Hauptmittel gegen Krämpfe und Schmerzen in der Biochemie.

  • Schüßler-Salz Nr. 8

    Nr. 8: Natrium chloratum

    Natrium chloratum kommt in allen Körperflüssigkeiten und Geweben vor und reguliert dort die Wasseraufnahme und Wasserabgabe an die Zellen.

  • Schüßler-Salz Nr. 9

    Nr. 9: Natrium phosphoricum

    Natrium phosphoricum ist das wichtigste Salz für die Nieren: Es regt den Nierenstoffwechsel an und hat damit entscheidenden Einfluss auf den Säure-Basen-Haushalt.

  • Schüßler-Salz Nr. 10

    Nr. 10: Natrium sulfuricum

    Natrium sulfuricum ist das biochemische Ausleitungsmittel: Es regt die Ausscheidung über den Darm an und ist damit ein wichtiges Entgiftungsmittel.

  • Schüßler-Salz Nr. 11

    Nr. 11: Silicea

    Das Salz für Haare, Nägel, Haut und Bindegewebe ist das wichtigste Schönheitsmittel in der Biochemie.

  • Schüßler-Salz Nr. 12

    Nr. 12: Calcium sulfuricum

    Dieses Salz ist neben Silicea ein wichtiges Eiter-, Bindegewebs- und Lymphmittel.

Quelle

Cookie-Einstellungen