Wissenswert

Simulationstraining in der Geburtshilfe Simulationstraining in der Geburtshilfe

Seit einigen Jahren gibt es die Möglichkeit, geburtshilfliche Notfallsituationen in einem Simulationskreißsaal zu trainieren. Welche Erfahrungen wurden mit diesem Trainingsmodell in der Praxis gemacht? Ist ein Simulationskreißsaal sein Geld wert?

Humane Milch-Oligosaccharide Humane Milch-Oligosaccharide

Wissenschaftlern weltweit gelingt es zunehmend, die wertvollen Inhaltsstoffe von Muttermilch und ihre große Bedeutung für die Säuglingsgesundheit zu entschlüsseln. Darunter auch die humanen Milch-Oligosaccharide (HMO).

Unter Strom und ständig online - Volker Busch - Forum Hebammenarbeit 2019 Unter Strom und ständig online

Digitale Medien machen vieles leichter, aber zwingen uns ständig online präsent zu. Wir machen alles gleichzeitig und sind ständig abgelenkt. Typische Folgen sind Daueranspannung und Stress. Dies hat auch Auswirkungen auf die Leistungen am Arbeitsplatz.

Pharmakotherapie in der Stillzeit - Hebammenarbeit - Georg Thieme Verlag Psychopharmaka während der Stillzeit

Die meisten Psychopharmaka gehen in die Muttermilch über. Bei vielen psychisch kranken Frauen ist allerdings auch während der Stillzeit ein Fortführen der Medikation unverzichtbar. Drohen bei den exponierten Kindern langfristige Entwicklungsdefizite?

Die Attraktivität von Geburtshäusern als Arbeitsplatz - Hebammenarbeit - Georg Thieme Verlag Geburtshäuser als Arbeitsplatz

Geburtshäusern und Hebammenpraxen mangelt es an Nachwuchskräften. Junge Hebammen zu gewinnen, gestaltet sich zunehmend als Herausforderung. Wie attraktiv ist das Geburtshaus als Arbeitsplatz? Wie kann man Berufseinsteigerinnen für diese Arbeit begeistern?

Schilddrüsenstörung als Ursache für Wochenbettdepression - Hebammenarbeit - Georg Thieme Verlag Wochenbettdepression: Schilddrüsenstörung als Ursache

Depressive Verstimmungen oder Reizbarkeit nach der Geburt können Anzeichen einer Wochenbettdepression sein. Möglicherweise ist aber auch eine Störung der Schilddrüsenfunktion die Ursache, die sogenannte nachgeburtliche Hashimoto-Thyreoiditis.

Sehschwäche in der Schwangerschaft: Bei diesen Warnzeichen sollten Sie zum Augenarzt Sehschwäche in der Schwangerschaft: Bei diesen Warnzeichen zum Augenarzt

Jede sechste werdende Mutter ist während der Schwangerschaft von Augenproblemen betroffen. Die meisten Beschwerden sind harmlos und bilden sich von selbst zurück. Es können aber auch Symptome auftreten, die auf einen Schwangerschaftsdiabetes hinweisen.

Probiotika zeigen Schutzwirkung Probiotika zeigen Schutzwirkung

Norwegische Forscher haben in einer Studie untersucht, wie sich die Einnahme von probiotischen Getränken in einer Schwangerschaft auf das Geburtsoutcome auswirkt.

Hebammenarbeit © Fotolia.com Wunsch nach integrativer Medizin in Schwangerschaft

In der vorliegenden Studie wurde der Bedarf an integrativen Therapien, wie die Nutzung von komplementärmedizinischen Medikamenten, Ernährungsberatung, psychologische Beratung, etc. bei Schwangeren und Wöchnerinnen eruiert.

Schlafstörungen in der Schwangerschaft - Hebammenarbeit - Georg Thieme Verlag Schlafstörungen erhöhen Frühgeburtsrisiko

Wächst der Bauch im Rahmen einer Schwangerschaft, kann das zu Schlafproblemen führen. Bildet sich eine richtiggehende Schlaflosigkeit oder gar eine Schlafapnoe, erhöht das das Risiko für eine Frühgeburt signifikant.

Postpartale psychische Störungen - Hebammenarbeit - Georg Thieme Verlag Postpartale psychische Störungen

Viele Symptome einer postpartalen psychischen Störung sind kaum von physiologischen Anpassungsvorgängen zu unterscheiden, die viele Frauen nach einer Entbindung erleben. Gerade das macht das Erkennen einer behandlungsbedürftigen „Störung“ so schwierig.

Newsletter für Hebammen