Wissenswert

Burnout Hilfestellung zur Beurteilung der eigenen Burnoutgefährdung

Unter Burnout versteht man einen Zustand der psychischen und körperlichen Erschöpfung, verbunden mit dem Verlust der persönlichen Erholungsfähigkeit. Wird Burnout nicht rechtzeitig erkannt und behandelt, können die Erschöpfungszustände chronisch werden.

Stillen trotz Corona Auch in Coronazeiten: Babys weiter stillen!

Nur selten haben Menschen einen so innigen Kontakt miteinander wie beim Anlegen eines Babys an die Mutterbrust. Doch viele stillende Mütter sind verunsichert: Könnte ich mein Kind ausgerechnet in diesem intimen Moment mit dem Coronavirus anstecken?

Masernimpfung Masernimpfung schützt auch vor anderen Infektionen

Das Ende 2019 eingeführte Masernschutzgesetz sieht vor, dass alle Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr beim Eintritt in Kindergarten oder Schule die von der STIKO empfohlene Masernimpfung vorweisen müssen. Zwei Studien liefern neue Argumente.

Abnabeln bei Frühgeburt Abnabeln bei Sectio und Frühgeburt untersucht

Obwohl die WHO ein Abnabeln frühestens nach 60 Sekunden empfiehlt, wird bei vielen Geburten das verzögerte Abnabeln nicht praktiziert. Dazu gehören unter anderem Sectiones und Frühgeburten. Diese beiden Szenarien wurden in zwei Studien untersucht.

Äußere Wendung - Soft-Touch-Methode - Hebammenarbeit - Georg Thieme Verlag Äußere Wendung ist einen Versuch wert

Die äußere Wendung ist eine empfohlene Intervention mit geringem Risiko zur Behandlung der Beckenendlage ab der 36. SSW. Die Soft-Touch-Methode ist eine besonders sanfte, nahezu schmerzfreie Form der äußeren Wendung.

Mutterkuchen Mutterkuchen als Heilmittel?

Wenn Frauen nach einer Geburt vom Mutterkuchen essen, soll das die Milchproduktion ankurbeln, gegen Wochenbett-Depressionen helfen und dafür sorgen, dass Mütter schneller wieder fit werden. Doch was ist dran an diesen Mythen?

Körpergröße Beeinflusst die Körperaktivität von Schwangeren die Geburtsgröße?

Während der letzten Jahrzehnte war bei Kindern weltweit ein Anstieg der Raten von Fettleibigkeit zu verzeichnen. Derzeit ist unklar, inwieweit die körperliche Aktivität von Schwangeren in der Freizeit die Größe der Neugeborenen beeinflusst.

Geburtsbegleitung durch eine Doula - Hebammenarbeit - Georg Thieme Verlag Hebammenmangel  – Doulas füllen die Lücke

Durch den Hebammenmangel steht vielen Frauen nicht die Betreuung zur Verfügung, die sie sich während und nach der Geburt wünschen. Die Rolle der Doulas wird dadurch immer wichtiger.

Hebammenreformgesetz Weg frei für Hebammenreformgesetz

In seiner Sitzung vom 8. November 2019 hat der Bundesrat der Reform der Hebammenausbildung zugestimmt. Damit ist der Weg für das vom Bundestag beschlossene duale Studium als künftige Hebammenausbildung frei.

Initiative Regenbogen Initiative Regenbogen Glücklose Schwangerschaft e. V. 

Es war noch nie selbstverständlich, dass eine Schwangerschaft mit der Geburt eines gesunden Kindes endete. Deshalb entwickelten Menschen in den Kulturen ganz verschiedene Rituale, um mit dem frühzeitigen Tod eines Kindes umgehen zu lernen.

Newsletter für Hebammen