Rückblick Forum Geburtshilfe 2017

Knapp 1000 Hebammen packten ihren Notfallkoffer

Damit Hebammen neben den täglichen Wundern auch Notfälle und kritische Situationen in der Geburtshilfe und im Wochenbett professionell meistern, bot das Forum Geburtshilfe in Kassel einiges an „Rüstzeug“. Rund 1000 Hebammen nutzten das Angebot, sich fortzubilden, um bei einer Uterusruptur, einer Hyperbilirubinämie beim Neugeborenen oder im Fall einer Reanimation angemessen reagieren zu können. Die Stimmung im Saal war konzentriert und die regen Diskussionen im Anschluss an die Vorträge zeigten die Relevanz der Themen für Hebammen. Auch unseren Referentinnen und Referenten machte es Spaß, vor dem großen Publikum zu sprechen und am spannenden Austausch beteiligt zu sein.
Vor dem Vortragssaal sorgte der bunte Hippokrates-Stand für heitere Stimmung, denn dort wurde der 30. Geburtstag der Zeitschrift „Die Hebamme“ gefeiert.

Wir freuen uns auf das Forum Hebammenarbeit 2018 in Leipzig, Augsburg und Wiesbaden!

  • FG2017_Impressionen

     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •