•  

Kontinuierliche Hebammenbetreuung für die Zeit von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett durch dieselbe Hebamme

Ziel der Studie war es, festzustellen, ob die kontinuierliche Betreuung von Frauen in der Schwangerschaft, unter der Geburt und im Wochenbett durch dieselbe Hebamme, verglichen mit einer Standardbetreuung, die Zufriedenheit der Frauen erhöht.

Methodik

Design: zweiarmige randomisierte kontrollierte Studie

Ein- und Ausschlusskriterien: Probandinnen waren schwangere Frauen, die sich im Royal Women’s Hospital in Melbourne zur Geburt angemeldet hatten. Einschlusskriterien waren das Beherrschen der englischen Sprache, eine bestehende Einlingsschwangerschaft, eine Schwangerschaftsdauer unter 24 Wochen zum Zeitpunkt der Aufnahme in die Studie und ein geringes geburtshilfliches Risiko. Frauen, bei denen eine Sectio caesarea geplant war, wurden aus der Studie ausgeschlossen.

Interventionen: Es erfolgte eine Randomisierung der Frauen in zwei Gruppen. In beiden Gruppen waren Niedrigrisiko – Schwangere, die in Alter, Parität und sozialem Status vergleichbar waren. Beide Gruppen wurden bis auf die Intervention gleichbehandelt. Die Intervention selbst bestand aus einer kontinuierlichen Hebammenbetreuung während der Schwangerschaft, unter der Geburt und während des Wochenbetts durch immer dieselbe Hebamme (caseload midwifery) oder maximal eine zweite sogenannte „back up“ Hebamme. Die Frauen der Kontrollgruppe erhielten für die Zeit der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbetts die in Australien übliche Standardbetreuung, die arzt- oder hebammengeleitet sein konnte, jedoch keine kontinuierliche Betreuung durch ein und dieselbe Person gewährleistete.

Messungen: Die Datenerhebung erfolgte zwei Monate nach der Geburt in Form eines Fragebogens, der per Post zugesandt wurde. Im Fragebogen wurde die Zufriedenheit der Frauen mit der Betreuung, die sie in der Schwangerschaft, während der Geburt und im Wochenbett erhalten hatten, mithilfe einer Likert Skala abgefragt. Zusätzlich mussten die Frauen weitere Fragen zur Anzahl der Treffen mit der Hebamme während der einzelnen Betreuungsabschnitte beantworten.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag: Kontinuierliche Hebammenbetreuung für die Zeit von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett durch dieselbe Hebamme
aus der Zeitschrift Die Hebamme 04/2020

Newsletter für Hebammen

  • Hippokrates Newsletter für Hebammen

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und Sie erhalten als Dankeschön ein Paper zum Download.

Quelle

Die Hebamme
Die Hebamme

EUR [D] 43,00Zur ProduktseiteInkl. gesetzl. MwSt.

Buchtipps

Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit
Martin Smollich, Alexander C. JansenArzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit

Schnell und sicher beraten

EUR [D] 37,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Rückbildungsgymnastik: Die Übungskarten
Linda TackeRückbildungsgymnastik: Die Übungskarten

EUR [D] 29,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Hebammenkunde
Andrea Stiefel, Karin Brendel, Nicola BauerHebammenkunde

Lehrbuch für Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Beruf

EUR [D] 99,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Cookie-Einstellungen