• Die Hebamme
  • Bühne Forum Geburtshilfe
  • Newsletter Hebammenarbeit - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

Feiern Sie mit!

Zum 30. Geburtstag der Zeitschrift "Die Hebamme" gibt es ein besonderes Abo-Angebot: 6 Hefte für nur 30 €!

  • Die Hebamme Feiern Sie mit!

    Feiern Sie mit!

    Zum 30. Geburtstag der Zeitschrift "Die Hebamme" gibt es ein besonderes Abo-Angebot: 6 Hefte für nur 30 €!

  • Bühne Forum Geburtshilfe Frühbucherrabatt noch bis 31.03. sichern

    Frühbucherrabatt noch bis 31.03. sichern

    Freuen Sie sich auf das Forum Geburtshilfe mit dem Schwerpunktthema "Notfälle und kritische Situationen meistern".

  • Newsletter Hebammenarbeit - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren Newsletter Hebammenarbeit

    Newsletter Hebammenarbeit

    Mit brandaktuellen News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie up to date und immer einen Schritt voraus.

Themenwelt Hebammenarbeit

Qualitätsmanagement QM in der klinischen Geburtshilfe

Das Einrichten von Qualitätsmanagement-Richtlinien und -systemen kostet viel Zeit, Mühe und Geld. Zu Recht darf deshalb gefragt werden: Was bringen diese Strategien? Haben die Frauen einen Nutzen?

Postpartale Hämorrhagie Postpartale Hämorrhagie: Folgen und Nachbetreuung

Verschiedene Studien belegen die steigenden Raten an postpartalen Hämorrhagien (PPH). Der massive Blutverlust stellt ein schwerwiegendes Ereignis dar und kann zu tiefgreifenden physischen und psychischen Folgen führen.

Blickdiagnose: auffälliges Gesicht

Die Blickdiagnose ist eine praktische wichtige, schnelle und kostengünstige diagnostische Methode. Wir haben Ihnen 9 auffällige Befunde zum Thema „Gesicht“ zusammengestellt. Welche Diagnose würden Sie stellen?

familie Neues Nationales Gesundheitsziel

Bei dem heute veröffentlichten neuen Nationalen Gesundheitsziel „Gesundheit rund um die Geburt und im ersten Lebensjahr“ geht es um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und die Entwicklungsphase im ersten Lebensjahr nach der Geburt eines Kindes.

latenzphase Die Bedeutung der Latenzphase der Geburt

Die Begriffe Latenzphase und aktive Eröffnungsphase gliedern die Eröffnungsperiode und gehen zurück auf die Arbeiten des US-amerikanischen Gynäkologen Emanuel A. Friedman aus den 1950er Jahren.

reanimation Kardiopulmonale Reanimation von Schwangeren

Ein Herzkreislaufstillstand kommt bei Schwangeren zwar selten vor, er kann jedoch für Mutter und Kind tödlich enden. Entscheidend dabei sind die Qualität und die Geschwindigkeit, in der Wiederbelebungsmaßnahmen durchgeführt werden.

baby Schulterdystokie: Fragen aus der Praxis

Die Theorie, nach der Geburt des kindlichen Kopfes auf die nächste Wehe zu warten, um den Rest des Kindes zu gebären, stützt sich auf die Auffassung, dass das Kind weiterhin über die Nabelschnur mit Sauerstoff versorgt wird.

roter faden Terminüberschreitung: Stellungnahme zur S1-Leitlinie

Die Überarbeitung der S1 Leitlinie „Vorgehen bei Terminüberschreitung und Übertragung“ wird von der Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft aufgrund der Verunsicherungen der Praxis durch die Leitlinie in ihrer ersten Version ausdrücklich begrüßt.

hebamme Hebammenwesen ist Immaterielles Kulturerbe

Die Deutsche UNESCO-Kommission hat heute das Hebammenwesen in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen. In diesem Verzeichnis soll die Vielfalt kultureller Ausdrucksformen in und aus Deutschland sichtbar gemacht werden.

waage Risiken und Interventionen bei Adipositas

Adipositas und starke Gewichtszunahme in der Schwangerschaft haben zu einer Zunahme von Komplikationen während der Gravidität geführt. Doch welche Risiken und deren Prävention und Behandlung sind evidenzbasiert?

diabetes Prävention von Diabetes bei Schwangeren

Ein nicht eingestellter Diabetes mellitus in der Schwangerschaft erhöht das Risiko für das Kind, später an Diabetes Typ 2 zu erkranken. Deshalb ist es wichtig, die Mechanismen der fetalen Programmierung bei Gestationsdiabetes zu verstehen.

ernaehrung Ernährung in der Schwangerschaft - Handlungsempfehlungen

Eine gesunde Lebensweise in der Schwangerschaft ist wichtig für Mutter und Kind. Eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige körperliche Bewegung vor und während der Schwangerschaft haben langfristig positive Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden.

Sanfte Beckenbodenarbeit im Frühwochenbett Sanfte Beckenbodenarbeit im Frühwochenbett

Eine explorative qualitative Untersuchung erforscht die Sicht der Nutzerin auf das Hebammenangebot einer sanften Beckenbodenarbeit im Frühwochenbett. Die Ergebnisse motivieren dazu, die Frauen individuell anzuleiten.

Newsletter für Hebammen

  • Hippokrates Newsletter für Hebammen

    Jetzt kostenlos anmelden

    Mit brandaktuellen News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie up to date und immer einen Schritt voraus.