• Prof. Nina Knape © Prof. Nina Knape - Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Nina Knape als Professorin und Studiengangleiterin für Hebammenwissenschaften

Im April 2015 ist Nina Knape als Professorin für Hebammenwissenschaft an die Hochschule Ludwigshafen am Rhein berufen worden. In ihrer Funktion als Studiengangleitung im ausbildungsintegrierten und berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Hebammenwesen widmet sich Knape in Forschung und Lehre dabei den Schwerpunkten „Betreuungskonzepte während der Geburt“ sowie gesundheitsökonomischen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen.

Insbesondere das zunehmende Spannungsfeld zwischen den Ansprüchen und Notwendigkeiten einer qualitativ hochwertigen Hebammenbetreuung und der Ökonomisierung des Gesundheitswesens ist ein Arbeitsschwerpunkt von Nina Knape. Derzeit forscht sie zum Thema „Arbeitsbelastung und Betreuungsdichte von Hebammen in der klinischen Geburtsbetreuung von Low-Risk-Gebärenden“. 

Nina Knape, Jahrgang 1975, ist Hebamme und Diplomkauffrau (FH) und Gründungsmitglied sowie ehemaliges Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft e. V.


Zum dualen Bachelor-Studiengang B.A. Hebammenwesen:

Der duale Bachelor-Studiengang B.A. Hebammenwesen an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein kombiniert und ergänzt die dreijährige Berufsausbildung zur Hebamme beziehungsweise zum Entbindungspfleger mit einem Hochschulstudium. Die drei Lernorte, Hebammenschule, Praxis und Hochschule, werden miteinander verknüpft. Der Studiengang wurde mit dem Siegel des Akkreditierungsrates akkreditiert und wird seit dem Wintersemester 2011 angeboten. Das Angebot richtet sich insbesondere an qualifizierte Auszubildende des Hebammenwesens mit Hochschulreife, Fachhochschulreife oder einer als gleichwertig anerkannten Vorbildung. Weiterhin können auch examinierte Hebammen und Entbindungspfleger das Studium aufnehmen.

Das sieben-semestrige Studium vermittelt Basiskompetenzen, wie fachwissenschaftliche und gesundheitswissenschaftliche Grundlagen, sowie spezifische Kompetenzen für die Bereiche Betriebsführung, Beratung, Betreuung und Familienfürsorge sowie wissenschaftliche Methodenkompetenz. Die Studierenden lernen im Rahmen ihrer Hebammentätigkeit Konzept- und Qualitätsentwicklung umzusetzen, sowie leitende und betriebswirtschaftliche Aufgaben zu übernehmen und in interdisziplinären übersektoralen Versorgungsmodellen mitzuarbeiten. Des Weiteren eignen sie sich Fähigkeiten zur systematischen Problemanalyse beziehungsweise -lösung und ethischen Reflektion an.

Die erste Studienphase (1.-4. Semester) erfolgt ausbildungs- beziehungsweise berufsintegriert mit einem festen Studientag pro Woche. Die zweite Studienphase (5.-7. Semester) wird als Vollzeitstudium absolviert. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums wird den Absolventinnen und Absolventen der akademische Grad „Bachelor of Arts (B.A.)“ verliehen.

Fachkontakt:
Hochschule Ludwigshafen am Rhein Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen Prof. Nina Knape
Diplom-Kauffrau (FH), Hebamme Studiengangleitung B.A. Hebammenwesen Maxstr. 29
67059 Ludwigshafen a.R.
Tel. 0621/5203-574
E-Mail: nina.knape@hs-lu.de

Aus einer Pressemeldung der Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Call to Action Icon
Die Hebamme Jetzt kostenlos testen!

Newsletter für Hebammen

  • Hippokrates Newsletter für Hebammen

    Jetzt kostenlos anmelden

    Mit brandaktuellen News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie up to date und immer einen Schritt voraus.

Call to Action Icon
Die Hebamme Jetzt kostenlos testen!

Buchtipps

Praxisbuch für Hebammen: Erfolgreich freiberuflich arbeiten
Hebammengemeinschaftshilfe e.VPraxisbuch für Hebammen: Erfolgreich freiberuflich arbeiten

EUR [D] 29,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Praxisleitfaden für Familienhebammen und Sozialberufe
Hans Böhmann, Antje Michelt, Anna Stumpe, Christina Hillebrandt-Wegner, Monika LückPraxisleitfaden für Familienhebammen und Sozialberufe

Das Kind im ersten Lebensjahr

EUR [D] 24,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Geburtsarbeit
Hebammengemeinschaftshilfe e.VGeburtsarbeit

Hebammenwissen zur Unterstützung der physiologischen Geburt

EUR [D] 49,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Der Geburtsschmerz
Verena SchmidDer Geburtsschmerz

Bedeutung und natürliche Methoden der Schmerzlinderung

EUR [D] 29,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.