Fort- und Weiterbildung

Ernährungstherapie, Ernährung, Allergien, Heilpraxis Ernährungstherapie bei Allergien

Kaum ein anderes therapeutisches Verfahren greift so tief in den Genesungsprozess ein wie die Sanierung des Verdauungssystems. Der Artikel erläutert das therapeutische Vorgehen und die möglichen Erfolge anhand von Fällen aus der Praxis.

Paläoernährung, Paläo, Steinzeit, Ernährung, chronische Krankheiten, Heilpraxis Paläoernährung bei chronischen Krankheiten

De Paläoernährung erfreut sich einer steigenden Beliebtheit und steht auch zunehmend im wissenschaftlichen Fokus. Dieser Beitrag klärt umfassend über Prinzipien, Hintergründe und Ergebnisse der Ernährungsart auf.

Arzt-Patienten-Gespräch Prostatakarzinom – eine oft unerwartete Diagnose

Er ist 53 und erfolgreich im Beruf. Da bestätigt sich der Verdacht „Prostatakrebs”. Für viele betroffene Männer kommt diese Diagnose unerwartet, weil sich das Prostatakarzinom lange symptomarm entwickeln kann.

Kopfschmerz Kopfschmerz und Migräne

Die Diagnosestellung verschiedener Kopfschmerzarten und der Migräne ist im Grunde genommen relativ einfach. Doch besonders wichtig für eine Erfolg versprechende Therapie ist nicht nur die Diagnose, sondern vor allem das Auffinden der genauen Ursache.

Magen-Darm Das Mikrobiom als Therapieziel bei Magen-Darm-Erkrankungen

Das Mikrobiom spielt eine wichtige Rolle im Krankheitsgeschehen funktioneller sowie chronisch entzündlicher Darmerkrankungen (CED). Inziwschen wurde die Therapieform des fäkalen Mikrobiotatransfers wiederentdeckt

Integrative Krebstherapie Integrative Krebstherapie

Integrative Krebstherapie bedeutet individuelle Therapie im Rahmen eines ganzheitlichen Gesamtkonzepts. Tumor abbauende, das Immunsystem stärkende, Lebenskraft und -qualität steigernde Maßnahmen werden zusammengeführt.

Schwindel: Karussell im Kopf Karussell im Kopf

Der Gleichgewichtssinn erfordert ein komplexes Zusammenspiel von Vestibularapparat, Augen, Tiefen- und Oberflächensensibilität. Schwindel entsteht meist durch Dysfunktionen desselben.

Regulationsstörung - Heilpraxis - Georg Thieme Verlag Regulationsstörung

Der Begriff „Regulationsstörung“ ist die neue Bezeichnung für den Symptomkomplex, der bisher „Dreimonatskolik“ oder „Schreikind“ genannt wurde.

UV-bestrahltes Blut Eigenblut-Regulationstherapie bei chronischen Krankheitsbildern

Die Wirkung einer Reiztherapie wurde als Stoß in das vegetative System bezeichnet. Ein Reiz auf das Regulationssystem aktiviert dabei eine Kaskade von Gegenantworten

Schüßler-Salze Regulation statt Substitution - Biochemie nach Schüßler

„Ich möchte mein Kind aber nicht an die Einnahme von Medikamenten gewöhnen!“ Wie oft hören das Behandler in ihrer Praxis. Das Verabreichen von Schüßler-Salzen wird jedoch nicht als Medikation empfunden - berechtigterweise!

Newsletter Heilpraxis

  • Newsletter

    Jetzt kostenlos anmelden

    Mit brandaktuellen News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie up to date und immer einen Schritt voraus.