Fort- und Weiterbildung

Diabetes Ernährung als Prophylaktikum und Heilmittel bei Typ-2-Diabetes

Die pflanzenbetonte Ernährung mit gering verarbeiteten Lebensmitteln wurde nach und nach von fett- und energiedichter Kost abgelöst. Zahlreiche Untersuchungen zeigen einen deutlichen Zusammenhang mit der steigenden In

Wege aus der Infektanfälligkeit: Mikrobiologische Therapie im Kindesalter

Infektanfällige Kinder werden häufig antibiotisch behandelt, trotzdem belegt ist, dass dies nicht immer notwendig ist und u. U. sogar schaden kann.

Ayurveda bei Diabetes mellitus Ayurveda bei Diabetes mellitus

Die ayurvedischen Therapiestrategien bei Diabetes mellitus sind stets individuell ausgerichtet und basieren auf multimodalen Therapiekonzepten unter Miteinbeziehung von Ausleitungsverfahren, Ernährung, manuellen Therapien ...

Fitness Kräftigung wider das Altern

Mit der steigenden Lebenserwartung und dem demografischen Wandel ist auch ein Panoramawandel in der Gesundheitslandschaft zu verzeichnen. Diese äußert sich in einem Anstieg der Prävalenz von altersassoziierten Erkrankungen, aber auch von Multimorbidität.

Pilze Mykotherapie bei Immunschwäche

Die therapeutische Anwendung medizinisch wirksamer Pilze ist in der Traditionellen Chinesischen Medizin seit Jahrtausenden bekannt. Auch in der westlichen Medizin findet die Mykotherapie zunehmend Anwendung.

Fußbad „Anti-Aging“ mit Hydrotherapie nach Kneipp

Hydrotherapeutische Verfahren erscheint oft umständlich und altmodisch. Doch sie sind alles andere als das. Als Regulationsverfahren wirken sie ausgleichend auf die Aktivität des vegetativen Nervensystems und tragen zur Verbesserung des Stoffwechsels bei.

Ohr, Hand Nachlassendes Hörvermögen

Behandlungskonzepte aus der TCM, der Phytotherapie, der Ozontherapie und Osteopathie stellen Ihnen vier Experten/innen vor.

Spitzwegerichkraut Phytotherapie bei obstruktiven Atemwegserkrankungen

Obgleich Phytotherapeutika bei Asthma und COPD nicht an erster Stelle stehen, weisen sie doch Wirkungen auf, die sowohl für das akute als auch das chronische entzündliche Geschehen obstruktiver Atemwegserkrankungen eine wichtige Rolle spielen.

Weihrauch_L Therapie mit Weihrauch bei Morbus Crohn

Die Studie „Therapie des aktiven Morbus Crohn mit dem Boswellia-serrata-Extrakt H15“ erbrachte den Nachweis, dass eine Therapie mit Boswellia-serrata-Extrakt H15 der Behandlung des aktiven Morbus Crohn mit Mesalazin nicht unterlegen ist.

Von Gedankenblüten und Erkenntnisblitzen

Das Ziel der ganzheitlichen Diagnostik ist es, den Patienten über konventionelle, apparative und Labordiagnostik hinaus in seiner Ganzheit zu erfassen. Die Intuition ist dabei das Hauptwerkzeug des Heilpraktikers. Der Verstand unterstützt diesen Prozess.

Newsletter Heilpraxis