Cover

Herzlich willkommen

IOK – Informationen aus Orthodontie & Kieferorthopädie ist die deutschsprachige Fortbildungszeitschrift für den Kieferorthopäden. Die IOK erscheint viermal pro Jahr und veröffentlicht praxisnahe Originalarbeiten, Übersichtsbeiträge und Fallstudien aus dem Gebiet der Kieferorthopädie.

DOI 10.1055/s-00000026

Informationen aus Orthodontie und Kieferorthopädie

In dieser Ausgabe:

Interdisziplinäre Therapie eines erwachsenen Patienten mit Klasse II/2 und retralem Zwangsbiss

Die craniomandibuläre Dysfunktion ist die häufigste chronische Schmerzerkrankung im Kiefer- Gesichtsbereich. Die Therapie erfordert einen interdisziplinären Ansatz. Diese Fallvorstellung zeigt das Behandlungskonzept eines retralen Zwangsbisses bei einer Klasse II/2 mit Herbst-, Teil-Multibracketapparatur und Alignern.

weiterlesen ...

Mitarbeitsunabhängige Klasse II Therapie mit der Herbstapparatur – Ein Überblick

Die Therapie der Angle Klasse II gehört zu den häufigsten kieferorthopädischen Behandlungsaufgaben. Befundabhängig stehen verschiedene Therapieoptionen zur Verfügung, unter anderem eine Behandlung mittels Herbstapparatur, die im permanenten Gebiss - auf oder nach dem Wachstumsgipfel - besonders effektiv ist. Die Kombination mit vollständig individuellen lingualen Multibracketapparaturen kann mögliche Nebenwirkungen des Herbstscharniers reduzieren. Ziel dieses Artikels ist ein Literaturüberblick ...

weiterlesen ...

Dentales Trauma und Kieferorthopädie – individualisierter Planung der Torqueübertragung zur Einstellung von verlagerten Frontzähnen

Hintergrund Das dentale Trauma stellt weltweit eine der häufigsten Verletzungen dar, wobei die Unfallzahlen mit Zahnverletzungen weiter ansteigen. Während in der Prävention von dentalen Frontzahntraumata die Kieferorthopädie schon eine klare evidenzbasierte und leitlinienkonforme Rolle spielt, wird sie nach bereits stattgefundenen Zahnunfällen als Therapieoption noch häufig unterschätzt.

Fallvorstellung Die 12-jährige Patientin stellte sich in der Poliklinik für Kieferorthopädie sechs Wochen nach e...

weiterlesen ...

Einordnung verlagerter Eckzähne mit festsitzenden Apparaturen

Video 1 Einordnung verlagerter Eckzähne mit festsitzenden Apparaturen.

Die Oberkiefer-Eckzähnen sind nach den Weisheitszähnen die am häufigsten retinierten Zähne (Bornstein und Janner 2017). Zur Diagnostik stehen neben dem Orthopantomogramm (OPG/OPT) weitere Aufnahmen in zweiter Ebene zur Verfügung. Als ergänzende Diagnostik bietet die digitale Volumentomografie (DVT) Kenntnisse über die Lage der retinierten Zähne sowie umliegender Strukturen12.

Die alleinige Extraktion des Milcheckzahnes zur Durch...

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren! ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Für Ihr Team abonnieren ... und Wissen teilen!
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!

Ansprechpartner

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion redaktion-31340 E-Mail schreiben

Thieme Newsletter

  • Jetzt anmelden!

    Bleiben Sie immer up to date mit qualitätsgesicherten Fortbildungsbeiträgen, News & Neuerscheinungen, Schnäppchen, Aktion und vielem mehr.

Cookie-Einstellungen