Adipositas und Herzinsuffizienz

  • Herz Thieme Innere Medizin Kardiologie

    Kardiologie

     

Der Diabetes mellitus und andere adipositasassoziierte Erkrankungen kennzeichnen sich durch eine erhöhte kardiovaskuläre Morbidität und Mortaliät. Eine doppelt so hohe kardiovaskuläre Mortalität bei manifester Adipositas ist nur logische Konsequenz.

Während die Bedeutung der Adipositas als Risikofaktor für die Entstehung kardiovaskulärer Erkrankungen unstrittig ist, besteht noch eine erhebliche Unsicherheit in der Einschätzung des prognostischen Einflusses von Übergewicht bei manifester chronischer Herzinsuffizienz.

Die Übersicht geht folgenden drei Fragen nach:

  • Wie beeinflusst Übergewicht das Risiko, an einer Herzinsuffizienz zu erkranken?
  • Kann Übergewicht auch direkt eine Herzinsuffizienz verursachen?
  • Welchen Einfluss hat Übergewicht auf die Prognose von Herzinsuffizienz-Patienten?

 

> Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Newsletter-Service

  • Thieme Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden

    Aktuelles aus Ihrem Fachgebiet: Mit brandaktuellen News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie up to date und immer einen Schritt voraus.

Zeitschriften zum Thema

Aktuelle Kardiologie
Aktuelle Kardiologie

EUR [D] 143,00Zur ProduktseiteInkl. gesetzl. MwSt.

Kardiologie up2date
Kardiologie up2date

EUR [D] 135,00Zur ProduktseiteInkl. gesetzl. MwSt.

Buchempfehlung