Dengue-Fieber bald in Deutschland?

  • Dengue-Fieber in Deutschland

    Das Dengue-Fieber tritt bereits in Teilen Europas auf.

     

Es gibt vier Typen von Dengue-Fieber, wobei die meisten Infektionen sehr milde verlaufen. Die akute Phase mit hohem Fieber sowie starken Kopf-, Muskel- und Gliederschmerzen endet meist schon nach fünf bis sieben Tagen.

Eine gefährliche Verlaufsform des Dengue-Fiebers ist das Dengue Hämorrhagische Fieber (DHF). Es kann unter Umständen zu einem lebensbedrohlichen Schock führen.
Oft ist der Verlauf aber so harmlos, dass Betroffene eine Infektion nicht bemerken. Nach einer kürzlich veröffentlichten Untersuchung in der Zeitschrift „Nature“ ist die Infektionsrate mit etwa 300 Millionen unentdeckten Fällen deutlich höher als bisher von der WHO angenommen, die von bis zu 100 Millionen Fällen von Dengue-Fieber ausging.

Stechmücken der Gattung Aedes übertragen das Dengue-Virus aus der Familie der Flaviviridae. Die asiatische Tigermücke (Aedes aegypti) ist in mehr als 100 Ländern verbreitet.

 

Aktuelle Ausbreitung

Die Ausbreitung des Dengue-Fiebers beschränkt sich schon lange nicht mehr auf die Risikogebiete Thailand, Philippinen, Indonesien, Australien und Brasilien, sondern tritt bereits in Teilen Europas auf. Seit September 2012 wird auf der portugiesischen Insel Madeira ein Ausbruch von Dengue-Fieber beobachtet. Laut des European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) sind nicht nur mehr als 2.100 Einheimische infiziert, sondern bereits im Januar wurden aus 13 europäischen Ländern 74 Fälle gemeldet, in denen sich Touristen mit dem Dengue-Virus auf Madeira infiziert hatten.

 

Der Träger wartet

Die Tigermücke ist inzwischen in Europa und auch in Deutschland angekommen. Die Überträger Aedes aegypti und Aedes albopticus sind sehr widerstandsfähig und können auch milde Winter überleben. Sie gelangen vor allem über den Containerhandel nach Deutschland und in andere Länder, aber auch Touristen sorgen zunehmend für ihre Verbreitung. Noch sind die Mücken allerdings aufgrund des fehlenden Virus-Reservoirs kein Träger des Dengue-Fiebers.

 

Dengue in Deutschland

In Deutschland besteht für Fälle von Dengue-Fieber eine Meldepflicht. So berichtet das Robert Koch-Institut (RKI) im Januar 2013 von 36 gemeldeten Fällen, in denen sich deutsche Touristen bei ihrem Thailandaufenthalt infizierten. Auch brachten deutsche Reisende die Krankheit aus Kambodscha, den Philippinen und der Dominikanischen Republik mit.
Insgesamt steigen die Fälle von Dengue-Fieber in Deutschland deutlich. Während 2011 insgesamt 288 Reisende die Krankheit nach Deutschland brachten, berichtete das RKI im Jahr 2012 schon von 609 Fällen.
Experten halten Deutschland momentan nicht für stark Dengue-gefährdet, aber steigende Infektionszahlen zeigen, dass Vorsicht geboten ist.

 

Noch keine Impfung gegen das Dengue-Virus

Momentan gibt es keinen Impfstoff gegen das Dengue-Virus und auch keine spezielle medikamentöse Therapie. Thailand testet einen Impfstoff, der aber nur vor drei der vier Subtypen schützt.
Die Behandlung erfolgt rein symptomatisch und die Prophylaxe beschränkt sich auf einen ausreichenden Mückenschutz. Geeignete Mückenschutzmittel enthalten in der Regel Diethyltoluamid (DEET).
Auch die Diagnostik gestaltet sich deutlich schwieriger als beispielsweise bei Malaria. Das Dengue-Virus lässt sich nur mittels RT-PCR direkt oder anhand der spezifischen Antikörper nachweisen.

Newsletter-Service

  • Thieme Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden

    Aktuelles aus Ihrem Fachgebiet: Mit brandaktuellen News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie up to date und immer einen Schritt voraus.

Zeitschriften zum Thema

Flugmedizin Tropenmedizin Reisemedizin
Flugmedizin Tropenmedizin Reisemedizin

EUR [D] 49,00Zur ProduktseiteInkl. gesetzl. MwSt.

Buchempfehlung

Tropenmedizin in Klinik und Praxis
Thomas Löscher, Gerd-Dieter BurchardTropenmedizin in Klinik und Praxis

mit Reise- und Migrationsmedizin

EUR [D] 149,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Kursbuch Reisemedizin
Tomas JelinekKursbuch Reisemedizin

Beratung, Prophylaxe, Reisen mit Erkrankungen

EUR [D] 64,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Praktische Tropen- und Reisemedizin
Hans Jochen Diesfeld, Gerard Krause, Dieter TeichmannPraktische Tropen- und Reisemedizin

Empfehlungen zur Beratung, Diagnose und Therapie von Tropenerkrankungen

EUR [D] 24,95Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.