Diabetes Typ 2 und Krebs: Ursachen und Konsequenzen

  • Diabetes Typ 2 und Krebs

    Typ-2-Diabetiker haben ein erhöhtes Risiko für bestimmte Krebserkrankungen.

     

Diabetes mellitus Typ 2 geht mit einem erhöhten Risiko für bestimmte Krebserkrankungen einher. Genetische Veränderungen bei Diabetikern, aber auch die Diabetes-Therapie mit Insulin und Sulfonylharnstoffen, scheinen in einem ursächlichen Zusammenhang mit der Krebsentstehung zu stehen. Daraus könnten Konsequenzen für die zukünftige Behandlung des Diabetes Typ 2 resultieren.

Neuere Studien konnten zeigen, dass Diabetes mellitus Typ 2 das Risiko für bestimmte Krebserkrankungen erhöht. Insbesondere das Risiko, an einem hepatozellulärem Karzinom zu erkranken, ist bei Patienten mit Typ-2-Diabetes – mit einer Steigerung um das 2,5-Fache – besonders erhöht. Zudem beobachteten Forscher auch ein erhöhtes Risiko für weitere Krebsarten wie:

  • Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • Brustkrebs
  • Gebärmutterkrebs
  • Darm- und Harnblasenkrebs

 

Ursachen für erhöhtes Krebsrisiko bei Diabetes Typ 2

Bislang existieren verschiedene wissenschaftliche Theorien über die Ursache des gesteigerten Krebsrisikos bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2. Ein Erklärungsansatz ist die bei Diabetikern vorherrschende Hyperglykämie. Der chronisch hohe Blutzucker – so die Vermutung – fördere die Krebsentstehung, da bösartige Zellen bei ihrem Wachstum besonders viel Zucker verwerten.

Neue Erkenntnisse sehen eine weitere mögliche Ursache in einer Hyperinsulinämie. Dabei soll Insulin die Bioverfügbarkeit des Wachstumsfaktors IGF-1 erhöhen. IGF-1 regt unter anderem das Wachstum maligner Zellen an, wobei er sie gleichzeitig an der Apoptose hindert.

Wissenschaftler vermuten einen weiteren Ursprung bei der Krebsentstehung in den Genen. Ein Zusammenhang zwischen fortschreitendem, therapieresistentem Mammakarzinom und der Mutation FGFR4-G388R im FGF Rezeptor 4 Gen ist Forschern bereits bekannt. Inzwischen konnte gezeigt werden, dass dieselbe Mutation für eine gesteigerte Insulinproduktion verantwortlich ist und auf diesem Weg auch mutmaßlich das Krebsrisiko steigert.

 

Diabetes Typ 2 und Krebsrisiko: Konsequenzen für die Therapie

Die vermuteten Mechanismen zwischen Diabetes mellitus Typ 2 und einem erhöhten Krebsrisiko könnten zukünftig auch für die Diabetes-Therapie eine Rolle spielen. So offenbarten Studien eine erhöhte Krebssterblichkeit bei Diabetes-Patienten, die mit Insulin oder Sulfonylharnstoffen behandelt wurden. Bei dem oralen Antidiabetikum Metformin beobachteten Forscher diesen Effekt dagegen nicht.

Grundsätzlich bleiben die Behandlungsstrategien des Typ-2-Diabetes zwar bestehen; die an den Studien beteiligten Wissenschaftler raten jedoch dazu, einen unangemessen hohen Insulinspiegel zu vermeiden. Insgesamt gilt es allerdings zu bedenken, dass bei der Krebsentstehung zahlreiche weitere Faktoren eine Rolle spielen. So ist etwa bekannt, dass sich der Lebensstil auf das individuelle Krebsrisiko auswirken kann, besonders hinsichtlich:

  • Ernährung
  • Körpergewicht
  • Konsum von Genussgiften wie Alkohol und Nikotin

Eine gesunde Lebensführung, insbesondere eine ausgewogene Ernährung, ein angemessenes Körpergewicht, sowie hinreichende körperliche Aktivität, ist daher nicht nur wichtig für eine erfolgreiche Diabetes-Therapie, sondern mindert auch das Krebsrisiko bei Typ-2-Diabetes.

Newsletter-Service

  • Thieme Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden

    Aktuelles aus Ihrem Fachgebiet: Mit brandaktuellen News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie up to date und immer einen Schritt voraus.

Zeitschriften zum Thema

Diabetologie und Stoffwechsel
Diabetologie und Stoffwechsel

EUR [D] 145,00Zur ProduktseiteInkl. gesetzl. MwSt.

TumorDiagnostik & Therapie
TumorDiagnostik & Therapie

EUR [D] 170,00Zur ProduktseiteInkl. gesetzl. MwSt.

Buchempfehlung

Diabetologie für die Praxis
Thomas Haak, Klaus-Dieter PalitzschDiabetologie für die Praxis

Fallorientierte Darstellung - Diagnostik und Therapie

EUR [D] 49,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.