Fort- und Weiterbildung Innere Medizin

hygiene Gesundheitskompetenz in Deutschland

Im Zusammenhang mit der Prävention von Infektionskrankheiten gibt es natürlich eine Reihe wichtiger Hygienethemen, z. B. Impfstrategie, Lebensmittelhygiene, Wasserhygiene, persönliche Hygiene, die weitreichende Bedeutung haben.

Venen Endovenöse Behandlung der Seitenastvarikosis

Mit den modernen endovenösen Therapieverfahren kann eine Stamm- und Seitenastvarikosis schonend und effektiv behandelt werden. Das in Deutschland am längsten zugelassene und am häufigsten angewandte Verfahren ist die segmentale Radiofrequenzablation.

Wichtige endokrine Funktionsstörungen bei Schwangeren Wichtige endokrine Funktionsstörungen bei Schwangeren

Endokrine Störungen haben einen bedeutsamen Einfluss auf die Fertilität, den Verlauf einer Schwangerschaft und die fetale Entwicklung. So ist die Fertilität bei Patientinnen mit Autoimmunerkrankungen erhöht.

Calcium Versteckte Hyperkalziämie erhöht die Mortalität

Hyperkalziämie erhöht das Mortalitätsrisiko bei Patienten mit terminaler Niereninsuffizienz. Etwa 45 % des Gesamtkalziums im Serum liegt in der aktiven ionisierten Form vor.

Glomerulus Autoimmunhepatitis und membranöse Glomerulonephritis

Durch hochwirksame antivirale Medikamente ist die Hepatitis C von einer chronischen zu einer heilbaren Erkrankung geworden. Eine Infektion kann allerdings systemische und organspezifische Autoimmunerkrankungen auslösen.

Lunge Charakteristika von Palliativpatienten mit Atemnot

Ziel der Untersuchung war die Beschreibung demografischer und klinischer Charakteristika von Patienten mit Atemnot in Deutschland.

COPD: Weniger Exazerbationen mit β-Blockern

COPD gehört zu den führenden Todesursachen in Industrienationen. Besonders kritisch und kostenintensiv sind akute Exazerbationen.

Gerontopsychiatrie: Benzodiazepine erhöhen Demenzrisiko nicht generell

Benzodiazepine werden häufig gegen Angst, Unruhe und Schlaflosigkeit verordnet. Gerade bei älteren Menschen besteht aber der Verdacht, dass sie möglicherweise eine Demenz fördern oder beschleunigen

Systemtherapie des metastasierten Nierenzellkarzinoms Systemtherapie des metastasierten Nierenzellkarzinoms

Jährlich erkranken in Deutschland etwa 16000 Menschen neu an einem Nierenzellkarzinom (RCC). Männer erkranken fast doppelt so häufig wie Frauen.

Newsletter Innere Medizin

  • Thieme Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden

    Mit brandaktuellen News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie up to date und immer einen Schritt voraus.