• Neuausrichtung Heilverfahren

     

Neuausrichtung der Heilverfahren der Gesetzlichen Unfallversicherung

Jedes Jahr ereignen sich in Deutschland ungefähr 1,4 Millionen Arbeits- und Wegeunfälle. Hinzu kommen rund 18000 Fälle von anerkannten Berufskrankheiten und rund 1,5 Millionen Schulunfälle. Die Unfallzahlen sind im Lauf der Jahre rückläufig. Zuständig für diese Unfälle ist die Gesetzliche Unfallversicherung. Nun wurden die stationären Heilverfahren neu geordnet

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat zum 01.01.2014 die stationären Heilverfahren neu geordnet. Das zentrale Element der Neuausrichtung ist die Umgestaltung des Verletzungsartenkatalogs und der stationären Verletzungsartenverfahren in 3 Versorgungsstufen. Die Neuausrichtung beinhaltet darüber hinaus die Konzentration auf Krankenhäuser mit höchster Leistungsfähigkeit und bester Qualifikation sowie die Fokussierung auf schwere und schwerste Verletzungen.

Diese Neuausrichtung orientiert sich auch am Weißbuch der DGU, insbesondere am Traumanetzwerk DGU. Umgesetzt werden die Neuregelungen durch die Landesverbände der DGUV.

Die Hierarchie der Versorgung richtet sich nach festgelegten Zulassungskriterien und nach der Verletzungsschwere. Diese Strukturierung bezieht auch die besondere Kompetenz im Bereich der Rehabilitation mit ein und wird zur Stärkung des multidisziplinären Rehamanagements und der arbeitsplatzbezogenen Module des Heilverfahrens führen. Insgesamt werden die UV-Träger an ihre Netzwerkpartner erhöhte Anforderungen stellen.

 

Lesen Sie den gesamten Beitrag hier: Neuausrichtung der Heilverfahren der Gesetzlichen Unfallversicherung

 

Aus der Zeitschrift: Die Rehabilitation 01/2017

THIEME NEWSLETTER

  • Jetzt anmelden und Paper sichern!

    Jetzt Whitepaper sichern!

    Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und Sie erhalten als Dankeschön das Paper "Ambulant erworbene Pneumonie bei Erwachsenen".

Quelle

Buchtipps

Grundlagen der ärztlichen Begutachtung
Stephan Becher, Elmar LudolphGrundlagen der ärztlichen Begutachtung

Nach der curriculären Fortbildung der Bundesärztekammer

EUR [D] 107,99Inkl. gesetzl. MwSt.

Rechtliche Rahmenbedingungen für die ärztliche Beratung und Begutachtung
Dierk F., Peter GaidzikRechtliche Rahmenbedingungen für die ärztliche Beratung und Begutachtung

EUR [D] 41,99Inkl. gesetzl. MwSt.

Cookie-Einstellungen