• Sonografie

     

Notfallsonografie – Patient mit Bauchschmerzen

Diagnostischer Ultraschall ist ohne Zweifel die Bildgebung der ersten Wahl bei Patienten mit akutem Abdomen. Bettseitiger, sogenannter Point-of-care-Ultraschall hilft die Anzahl der möglichen Differentialdiagnosen frühzeitig zu reduzieren oder im besten Fall sogar die richtige Diagnose zu stellen. Folglich profitiert der Patient davon, dass zeitnah der richtige therapeutische Ansatz verfolgt werden kann.

Dieser Artikel soll einen Eindruck vermitteln, wo und wie geschallt werden sollte. Es werden neben grundlegenden technischen Voraussetzungen typische sonomorphologische Veränderungen bei den wichtigsten Erkrankungen bei akuten Bauchschmerzen dargestellt. Der Ultraschallanfänger stellt dabei die Zielgruppe dar.

Voraussetzungen

Geräteeinstellungen | Der Untersucher muss sein Ultraschallgerät so gut kennen, dass er ggf. notwendige Einstellungen zur Geräteoptimierung vornehmen kann. Dazu gehört

  • die sichere Wahl des geeigneten Schallkopfs und der Untersuchungsvoreinstellungen und
  • die permanente Anpassung der Eindringtiefe, der Verstärkung und die Fokusoptimierung.
Lagerung | Abseits der Technik kann die Führung des Patienten (z. B. Umlagerung oder Atemmanöver) die Untersuchungsqualität essenziell verbessern.

Rechter Unterbauch

Appendizitis | Bei akuten Schmerzen im rechten Unterbauch muss man differenzialdiagnostisch stets an die akute Appendizitis denken. Da die Appendix normalerweise direkt unterhalb der Bauchdecke liegt, sollte für eine bessere Detailauflösung ein hochauflösender, höherfrequenter Schallkopf mit mindestens 5 MHz eingesetzt werden. Bei nicht allzu adipösen Patienten liegt der Wurmfortsatz meist in 3–4 cm Tiefe. Der Appendixloge kann man sich entweder über das Verfolgen des Colon ascendens von kranial nach kaudal bis zum Ileozökalpol im Längsschnitt nähern, oder man beginnt am Punctum maximum des Schmerzes.

Pathologie | Durch die Entzündung kommt es zur Wandverdickung der Appendix. Ein Querdurchmesser (Gesamtdurchmesser) von über 6 mm gilt dabei als Grenzwert. Legt man den Cutoff bei über 8 mm, dann steigt dadurch die Spezifität bei niedriger Sensitivität. Weitere hilfreiche Zusatzkriterien sind 

  • die sogenannte echoreiche Netzkappe (die Region um die entzündete Appendix ist echoreicher) sowie
  • eine schmerzhafte Sonopalpation (umschriebener Druckschmerz als Ausdruck einer lokalen Peritonitis).

Auch bei retrozökaler Lage gelingt der sonografische Nachweis häufig. Bei der Ultraschalluntersuchung wird der Schallkopf nie ausschließlich von ventral aufgesetzt, sondern auch nach lateral (am Zökum vorbei) geführt.

Dass eine entzündete Appendix sonografisch nicht detektiert wird, liegt meist daran, dass nicht auf den Nahfeldbereich fokussiert wird.


Als Korrelat für die Entzündung lässt sich mittels Farbdoppler eine verstärkte Durchblutung nachweisen. Die Sonografie erreicht bei akuter Appendizitis einen positiv prädiktiven Wert von 86 % und einen negativ prädiktiven Wert von 91 %.

Differenzialdiagnose | Außerdem sollten in Betracht gezogen werden:

  • bakterielle Ileozökitis (v. a. bei Yersinien-Infektion)
  • M. Crohn
  • Adnexitis oder andere gynäkologische Ursachen
  • Harnleiterkonkrement
  • Meckel-Divertikel
  • Neoplasie

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag: Notfallsonografie – Patient mit Bauchschmerzen

Aus der Zeitschrift DMW 21/2015

Call to Action Icon
DMW Jetzt abonnieren!

THIEME NEWSLETTER

  • Jetzt Newsletter abonnieren und kostenloses Whitepaper sichern!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt kostenlos zum Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr! Als Dankeschön erhalten Sie das Whitepaper "Prävention und Diagnostik multiresistenter Erreger".

Quelle

Buchtipps

Sonografie kompetent
Karlheinz Seitz, Bernd BraunSonografie kompetent

Von der Indikation zur Interpretation

EUR [D] 149,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Farbkodierte Duplexsonografie
Hubert Stiegler, Reinhard Kubale, Hans-Peter WeskottFarbkodierte Duplexsonografie

Interdisziplinärer vaskulärer Ultraschall

EUR [D] 99,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.